Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

20. Juli 2017

Die Haskenau- heimatgeschichtlicher Beifang.

Kategorie: Mischmasch

Cover von: Frühe Burgen in Westfalen 18 - Die Haskenau bei Handorf Dorbaum.Ich habe mich in der letzten Zeit viel mit der Havichhorster Mühle und der Burg Haskenau beschäftigt. Ich hatte als Heranwachsender in der Nähe gewohnt und mich oft dort aufgehalten zum Behufe der Entspannung.

Bei dieser Gelegenheit stieß ich im Buch „Frühe Burgen in Westfalen 18 - Die Haskenau bei Handorf Dorbaum“ auf eine kuriose
Den Rest lesen ]

[ 20 Uhr 34 ] - [ Noch kein Kommentar ]

12. Juli 2017

Ich bin bekannt.

Kategorie: PARTEIisch

Im Anzug, blauem Hemd und roter Krawatte im Propagandaeinsatz für Die PARTEI.Gerade komme ich mal wieder vom Westdeutschen Rundfunk (Studio Münster). Auch zur Bundestagswahl waren alle Kandidaten eingeladen, sich öffentlich zum Horst zu machen vorzustellen. Diesmal
Den Rest lesen ]

[ 18 Uhr 46 ] - [ Noch kein Kommentar ]

04. Juli 2017

Jetzt auch zum Mitnehmen.

Kategorie: Mischmasch

Firmenschild Rewe to goIm neuen Hauptbahnhof haben wir jetzt einen „Rewe to go“. Das bedeutet vermutlich analog zu „Coffee to go“, dass man die erworbenen Lebensmittel nicht vor Ort verarbeitet, sondern mitnimmt. Sehr fortschrittlich.

[ 07 Uhr 05 ] - [ Noch kein Kommentar ]

02. Juli 2017

Und los geht die Stammtischdebatte.

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Es ist mal wieder passiert: In einem Kaff in der Region wurde jemand von Hunden fast totgebissen. Die Halterin war mit ihren vier Doggen ohne Leine unterwegs. Und los geht die Stammtischdebatte. Ich unterstelle
Den Rest lesen ]

[ 17 Uhr 42 ] - [ Noch kein Kommentar ]

30. Juni 2017

Jeder darf, keiner muss.

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Ihr lieben Rückwärtsgewandten: Ehe für alle bedeutet NICHT, dass Ihr jetzt Homosexuelle heiraten MÜSST*1.

[ 20 Uhr 43 ] - [ Noch kein Kommentar ]

26. Juni 2017

Großer Bahnhof.

Kategorie: Mischmasch

War heute morgen vor meinem Anschlussbus im neueröffneten Hauptbahnhof.

Ziemlich groß.

[ 20 Uhr 56 ] - [ Noch kein Kommentar ]

24. Juni 2017

Von den Vorzügen des Wochenmarktes.

Kategorie: KuliNarrisch

Natürlich ist ein Supermarkt ziemlich praktisch. Alles was man braucht auf einem Haufen und nur einmal bezahlen.

Und meistens
Den Rest lesen ]

[ 20 Uhr 15 ] - [ Noch kein Kommentar ]

23. Juni 2017

Unverhofft.

Kategorie: Held der Arbeit

Üblicherweise beginnt meine Arbeit um acht Uhr und endet um drei, da ich Teilzeit (30 Stunden pro Woche) arbeite. Die anderen fangen bereits zwei Stunden früher an. So hatten diese
Den Rest lesen ]

[ 07 Uhr 17 ] - [ Noch kein Kommentar ]

22. Juni 2017

Materialermüdung.

Kategorie: Beweglich

Gut. Der Krempel ist ja auch schon etwas älter. Alles damals® schon im Einsatz, in meiner ersten Laufzeit von
Den Rest lesen ]

[ 07 Uhr 11 ] - [ Noch kein Kommentar ]

21. Juni 2017

Mobilbetankung.

Kategorie: Beweglich

Es ist heiß. Die Strecken werden länger. Und der Schlüssel muss auch irgendwohin.
Nun wird er reaktiviert, der Trinkflaschengurt, der mich bereits hunderte von Kilometern begleitet hat.

Trinkflaschengurt, stark gealtert.

[ 17 Uhr 51 ] - [ Noch kein Kommentar ]

18. Juni 2017

Im Nacken.

Kategorie: KuliNarrisch

Schlechte Zeichnung eines armen Schweines.Wenn in Supermärkten und Discountern der Schweinenacken, wie er bei mir im Ofen gerade langsam schmort, nur halb, zum Teil sogar nur ein Viertel so viel kostet wie beim Metzger meines Vertrauens, dann möchte ich nicht wissen, was das für arme Schweine sein mögen.

Im Prinzip braucht man nur mal kurz auf das Fleisch drücken. Dann bekommt man eine Ahnung davon.

[ 11 Uhr 52 ] - [ Noch kein Kommentar ]

Gute-Laune-Musik 391.

Kategorie: Gute-Laune-Musik

[ 09 Uhr 45 ] - [ Noch kein Kommentar ]

15. Juni 2017

Zwick zwack.

Kategorie: Beweglich

Ulfs Unterschenkel.Ich denke, ich sollte vorerst darauf verzichten, von der Arbeit in Altenberge Richtung Nienberge zu rennen. Die hügeligen Schotterwege setzen meinen morschen Knochen sehr zu. Vor allem spüre ich nach so einem Lauf etliche Tage die Schienbeinkante, und das ist etwas, was man ziemlich ernstnehmen muss.

Zwar ist der Trainingseffekt enorm, aber wenn ich danach relativ lange nicht laufen gehen kann oder ein Schienbeinkantensyndrom riskiere, dann ist das eher kontraproduktiv.

[ 20 Uhr 24 ] - [ 3 Kommentare ]

13. Juni 2017

#poesie Nr irgendwie.

Kategorie: Literarisch

Die
Bleiche
Leiche
Reiche
Nie

#poesie

[ 10 Uhr 10 ] - [ Noch kein Kommentar ]

12. Juni 2017

Banane- Frucht des Todes!

Kategorie: Mischmasch

Die Frucht des Todes! Andererseits, als Ausdauersportler brauche ich viel Energie. Mein kleines gelbes Atomkraftwerk!

[ 19 Uhr 43 ] - [ Noch kein Kommentar ]

| ältere Beiträge