Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Aus dem Zettelkasten

Kategorie: Literarisch

Ich habe schon früh angefangen, erste (nicht ernste) Verse zu schmieden. Mein erstes Opus entstand in der zweiten Klasse, als wir zu einer Bilderfolge eine Geschichte schreiben sollten.
1. Bild: Heinzelmännchen flüchten vor Löwe
2. Bild: Heinzelmännchen klettern auf Baum
3. Bild: Der Löwe auch, strauchelt aber
4. Bild: Löwe fällt runter auf den Kopf und zieht sich offensichtlich und zur Freude der Heinzelmännchen eine commotio cerebri zu.

Das war mir zu einfach, und ich dichtete. Dieses Werk ist leider derzeit nicht zu finden (zumal ich ja noch im Krankenhaus bin). Aber es endete jedenfalls so: Der Löwe fällt herunter,
die Heinzelmännchen sind schon munter.
Der Löwe geht davon KO,
da sind die Heinzelmännchen froh.


Danach folgte eine Weile gar nichts. Fortsetzung volkt.

Verzapft am 09. September 2007, so um 07 Uhr 15

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt FK dazu?

09. September 2007 um 19 Uhr 09 (Permalink)

Mehr davon!

Was sagt Ly dazu?

10. September 2007 um 15 Uhr 46 (Permalink)

ui, sehr schön smile

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden