Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Abstriche machen.

Kategorie: Verschiedenes

Wie bei meiner Liebsten bereits einige Zeit gibt es seit heute auch in unserem Betrieb wöchentlich einen Nasenabstrich.

Ich konnte das schon damals als Krankenpfleger in Sachen MRSA nicht leiden. Immerhin, ich habe es geschafft, nicht zu zappeln dabei.

Was muss, das muss eben. Besser so als irgendwann eine unerfreuliche Überraschung erleben.

Verzapft am 02. März 2021, so um 20 Uhr 02

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden