Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Immer wieder Lifestyle

Kategorie: Altes Blog

Mir ist jetzt beim Bummeln durch die Stadt ein "Institut sür Lifestylemedizin" aufgefallen.
Was um alles in der Welt ist das bloß?
Werden da die Krankheiten behandelt, die sich durch den "Lifestyle" entwickeln, wie durchgekokste Nasenscheidewände? Oder die Krankheiten gepflegt, die gerade in sind? Kann man Lifestyle und Schwäche überhaupt vereinbaren?

Verzapft am 12. Februar 2003, so um 10 Uhr 00

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden