Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Bitte um Mithilfe!

Kategorie: Aktion

Die leukämiekranke Aurela isst einen Keks.Ein richtiges Einmannprojekt ist die Hilfsaktion für Aurela zwar nicht mehr. Eher ein Graswurzelprojekt. Und berichtet wird auch, aktuell zum Beispiel durch Tobias Gillen bei den Netzpiloten, die eine respektable Reichweite haben.

Auch, wenn ich mich wiederhole: Allein- vom Ziel sind wir noch weit entfernt. Immerhin benötigen wir allein für die eigentliche Behandlung, der Stammzellentransplantation, 80.000 bis 250.000 Euro. Hinzu kommen noch weitere Kosten, z.B. Transport, Übersetzungen etc.

Wie könnt Ihr denn helfen?
Spenden sind natürlich wichtig, denn es fehlt noch viel Geld.
Dann könnt Ihr natürlich auch gerne dafür sorgen, dass weitere Menschen, Organisationen oder Unternehmen spenden. Spenden sind steuerlich abzugsfähig.
Und dafür, dass die Botschaft weiterverbreitet wird.

Ideen für die Beschaffung von Geld wären zum Beispiel Versteigerung von Dingen oder Dienstleistungen oder Benefizveranstaltungen. Ich arbeite derzeit an etwas derartigem.
Beziehungen werden auch gerne genommen!

Wer auch organisatorisch mitmischen möchte, darf gerne schreiben an info@aurela-darf-nicht-sterben.de. Danke!

Verzapft am 12. November 2012, so um 18 Uhr 04

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden