Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Aurelas doppelte Dröhnung.

Kategorie: Aktion

Packung Puri-Nethol für Aurela.Morgen muss ich noch zur Apotheke. Heute habe ich es nicht mehr geschafft. Immerhin hat meine Gattin Geburtstag und empfängt aus diesem Anlass morgen Gäste, und deren Beköstigung vorzubereiten begann ich heute.

Morgen hole ich die bestellten zwei Packungen Mercaptopurin ab. Zwei. Die Ärzte von Aurela haben die Dosis verdoppeln müssen, daher war das Zeug viel früher aufgebraucht als geplant. Natürlich muss dann auch mehr von diesem Medikament gegen ihre Leukämie zu ihr geschickt werden nach Uglar im Kosovo. Dort ist es nicht zu beschaffen.

Aurela im Sommer 2013 mit Sonnenhut.Doppelte Menge, doppelte Kosten. Für mich. Denn die Spenden sammele ich ausschließlich für die Stammzellentransplantation, die letztlich ihre einzige dauerhafte Überlebenschance bietet. Macht mindestens hundertfünfzig Euro für die nächsten drei Monate, zuzüglich Bahnfahrkahrten zu meinem Kurier nach Düsseldorf.

Nicht, dass ich zu viel Geld hätte. Im Gegenteil.
Da muss ich nun durch.

Nur bezahlen müssen ist immerhin harmloser als wenn ich solch Zeug selbst einnehmen müsste.

Verzapft am 15. November 2013, so um 18 Uhr 58

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden