Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Ehrenvorsitz verpflichtet.

Kategorie: PARTEIisch , Unterwegs

Soeben gehaltene Rede auf dem KreisPARTEItag Rhein-Sieg, dessen Ehrenvorsitzender ich bin:

Liebe Mitglieder und Mitscheiden,
Liebe Vertreterinnen und Vertreter der Systemmedien,
Liebes Stimmvieh!

Im Angesichte drohender Wahlen, im Angesicht der Machtübernahme durch die Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative habe ich als fettester Ehrenvorsitzender aller Zeiten Eures Kreisverbandes Rhein-Sieg die Ehre, ein paar Worte an Euch richten zu dürfen.

Gruppenbild des KV Rhein-Sieg mit GästenHeute wollt Ihr einige Menschen aus unserer Mitte emporheben, die dazu bestimmt sein werden, die nächsten Monate ihres Lebens dem harten Kampf um die Direktmandate zu widmen und sie den herkömmlichen Parteien liebevoll abzujagen.

Und es wird eine Reise nach Düsseldorf werden, um endlich den Wunsch unserer Wähler zu erfüllen, Nordrhein-Westfalen zu entkraften!

Daher sollen hier und heute nur und ausschließlich die Besten der Besten der Besten des Kreisverbandes Rhein-Sieg nach streng demokratischen Prinzipien auserkoren werden, auf dass wieder ein Ruck gehe durch dieses Land der rheinischen Frohnatur und der westfälischen Knötterigkeit.
Ein Ruck wie eine Vollbremsung auf der Autobahn!
Ein Ruck, der es den richtigen Leuten hier im Lande gründlich besorgt!
Denn die Bürger sollen nicht mehr besorgt sein.
Denn die Bürger sollen nicht irgendwelche Begriffe positiv besetzen, sondern das Leben und die Gemeinschaft aller Menschen!
Und die Bürger sollen keine schlechten Parteien wählen, sondern Die PARTEI. Sie ist sehr gut!

Wir werden anderen Politikern weh tun müssen, wenn wir sie aus den Parlamenten schubsen, um uns selbst dort breitzumachen. Doch nur so erreichen wir unser Ziel:

Wir setzen Stärke gegen Kraft!
Wir setzen Weisheit gegen Kraft!
Wir setzen Fortschritt gegen Kraft!

Denn kraftlos ist unsere Partei, und kraftlos möge auch dieses Land werden!

Verzapft am 29. Oktober 2016, so um 17 Uhr 19

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden