Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Impressum oder so.

Verantwortlich (gemäß irgendeines Paragraphen):

Ulf Hundeiker
Paul-Engelhard-Weg 42
48167 Münster

E-Mail: ulf@hundeiker.de. Gerne auch PGP-verschlüsselt.

...Dies, um den gesetzlichen Anforderungen zu genügen. Nicht, um irgendwem damit die Möglichkeit zu geben, mich mit Werbung zuzumüllen. Und meine Adresse in irgendwelchen Adressverzeichnissen zu veröffentlichen ist verboten!

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License.

Der Spaß kostet Geld und bringt nix ein!

Wenn Ihr mich für den Kram, der mich eine ganze Menge Geld kosten tut, irgendwie belohnen oder irgendwas mit kreativ bei mir fördern wollt, Gerne.
Ich nehme gerne Geschenke an von meinem Amazon-Wunschzettel, und zu Geldspenden sage ich auch nicht nein.

Ein Konto habe ich auch. Dieses nämlich:
IBAN: DE53 7002 2200 0071 6790 88
BIC: FDDODEMMXXX
bei der Fidor Bank AG

Anzeigen Die einzige derzeit geschaltete Anzeige in der Navigationsleiste rechts ist ein Handschlagabkommen. Ich bekomme dafür kein Geld. Wir haben uns zugesagt, quasi Nachbarschaftshilfe zu leisten.

Und gelegentlich linke ich zu Amazon.

Hinweise zur Nutzbarkeit.

Hindernis: Der Spamkiller.

Am Spamkiller kommt keiner vorbei, selbst die angemeldeten NutzerInnen müssen da durch. Der Filter lernt fleißig, ist jedoch manchmal übereifrig, und ich pule irgendwann den Beitrag aus der Jauchegrube heraus, in welche er geworfen wurde. Er geht also nicht verloren! Auf jeden Fall habe ich festgestellt, daß er nicht mag, wenn zu viele Links drinne sind.

Links und rechts.

Den „Pommesgabel“-Mauszeiger für Links nutze ich mit freundlicher Genehmigung des Metal-Vermarkters EMP.

Sollte ich jemandes Rechte verletzen, möge er oder man sich bei mir per Mail melden und sich den Abmahn-Abzock-Scheiß sparen. Ich einige mich lieber gütlich.

Eigentlich sind alle Links geprüft, wenn aber doch noch jemand rechtwidrige, rechtsradikale oder sonstwie verwerfliche Seiten hinter einem Link von mir entdeckt, informiere er mich bitte, daß ich diesen entferne.

Rechts und Links.

Diese Seite ist zum Lesen da. Nicht aber zum Klauen! Ich freue mich immer, wenn ich irgendwo anders mit korrekter Quellenangabe und Link zitiert oder verwendet werde. Was ich nicht mag ist, wenn jemand einfach Texte oder Textbestandteile oder Bilder und Grafiken übernimmt, ohne sie als mein Werk kenntlich zu machen und so zu tun, als sei es sein eigenes. Da kann ich ganz furchtbar ungemütlich werden! Außerdem ist alles mit einem gruseligen Voodoozauber belegt. Wer den Nutzungsbedingungen zuwiderhandelt bekommt lebenslang viele widerliche Warzen und ekelerregenden nässenden Ausschlag.

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License.

Bilder dürft Ihr (soweit nicht anders angegeben) auch "zitieren", indem Ihr sie auf EUREM EIGENEN Webspace speichert, mich als Urheber erwähnt und zu meinem Blog verlinkt. Alles andere ist unfair und wie alles in Deutschland verboten. Wer Bilder deeplinkt, also irgendwo anders auf meinem Webspace referenziert, der muß mit Konsikwensen rechnen!

Kommentare sind eine prima Sache. Kommentiert ruhig fleißig, auch wenn Ihr anderer Meinung seid. Sollte aber schon zum Text passen. Kommentare, die ich als Spam bewerten muß, oder mich nicht kreativ genug oder meine Liebste überhaupt beleidigen überleben allerdings nicht sehr lange. Wenn sie überhaupt durchkommen durch meine weiter vorher genannten Sicherheitsdings.

Ein paar Spielregeln sollten schon eingehalten werden. Wer Diskussionen wiederholt stört, wiederholt durch schlechtes Betragen oder so auffällt und sich sonstwie als Troll qualifiziert, der landet schnell im Orkus. Wer sich wie ein Arschloch benimmt, sollte sich nicht wundern, wenn er wie eines behandelt wird.

Kein Disclaimer.

Ansonsten spare ich mir die heutzutage übliche Distanzierung von allen verlinkten Seiten, weil das Blödsinn ist (auf den ich allerdings auch schon mal reingefallen bin). Wieso Blödsinn? Im Urteil des Landgerichts Hamburg, Az. 312 O 85/98 steht erstens nichts davon, daß man der Verantwortung dadurch entrinnen kann, zum zweiten muß man ja dafür wohl schuldbewußt sein, und drittens würde es im Zweifelsfalle nichts daran ändern, daß ich irgendwelche fiesen Inhalte anderen zugänglich mache.
Außerdem: Warum sollte ich mich von Freunden und Bekannten distanzieren? Vertraue ich ihnen nicht? Warum verlinke ich dann?
Ein etwas fachlicherer Artikel dazu findet sich hier: http://jendryschik.de/misc/disclaimer

Und wer mich trotzdem vermahnen oder abklagen will, dem soll der Hoden im Sack verdorren, er soll die Schweinegrippe kriegen und wird von mir mit Wattebäuschchen beworfen.

Datenschmutzverklärung.

Wer im Netz rumsurft, hinterläßt eine Datenspur. So auch auf hundeiker.de samt Subdomains wie weblog.hundeiker.de. Gespeichert in sogenannten Logfiles werden unter anderem die IP-Adresse Deines Rechners, Zeitpunkt Deines Besuches auf der jeweils geladenen Seite, Browserkennung und Referrer (=von welcher Seite Du kommst) und ähnliches. Das interessiert mich normalerweise nicht die Bohne, ich gucke mir nur Gesamtstatistiken an, nicht einzelne Logfileeinträge. Das würde ich aber dann tun, wenn irgendwelche Rechte verletzt werden oder man mich bedroht oder beleidigt. Aber selbst das ignoriere ich meist. Nur, daß Ihr alle Bescheid wißt, daß Besuche hier nicht ganz spurlos bleiben, wenn auch ohne Folgen wink

Außerdem sind ein paar (aber wenige) Buttons und Grafiken von Externen Servern eingebindet, so daß auch dort ein Eintrag im Logfile gemacht wird.

Außerdem werden eventuell Kekse (Cookies) gesetzt, die Eure Eingaben ins Kommentarfeld teilweise speichern tun auf Eurem Computer. Die lassen sich ganz leicht wieder löschen.

Haftungsausschluß.

Ich hafte prinzipiell nicht. Bin doch kein Uhu oder Pattex oder Protefix oder so. Aber ich stehe gerade für das hier. Ganz ohne Viagra.