Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Sieben.

Kategorie: Literarisch

Wir hatten genug vom andren Geschlecht.
Wir wollten uns einfach mal sehen.
Mögen taten wir uns schon recht,
Und so sollte es anders gehen.

Wir hatten Vertrauen, doch kein Begehr,
Ich überquerte im Nachtzug die Grenze.
Bald merkten wir, wir mochten uns mehr
Und gehörten uns alsbald zur Gänze.

Sie fuhr hin zu mir
Sprach: ich bleibe jetzt hier!
Und machte Nägel mit Köpfen.

Ein Mittwoch dann im Frühjahr Zehn
Brachte den Segen des Amtes.
Wenn man nicht plant - so kann es gehn.
Von wegen siebtes verdammtes. <3

Verzapft am 14. April 2017, so um 10 Uhr 34

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden