Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Alte Knochen. Wen interessiert das bloß?

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Nun bestätigt der russische Geheimdienst, daß die übriggebliebenen Knochenfragmente des Herrn A. Hitler echt sind.

Aha.

Und was macht das jetzt? Tot ist tot, und wen um alles in der Welt interessieren ein paar uralte Knochenreste? Das Wissen um die Echtheit nützt niemandem etwas. Es wird den Lauf der Geschichte nicht verändern. Lebe heute...

Oder will da jetzt jemand Reliquien aus den Resten des Diktators schaffen?

Hitler, die Knochen noch mit Fleisch überzogen.
(Hitler, die Knochen noch mit Fleisch überzogen.)

Verzapft am 08. Dezember 2009, so um 16 Uhr 33

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Dr. No dazu?

08. Dezember 2009 um 17 Uhr 07 (Permalink)

Was das macht? Vermutlich einen neuen "Spiegel"-Titel... wink

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 08. Dezember 2009 um 17 Uhr 13 (Permalink)

Nach Spiegel Online jedenfalls war Hitler eine Frau. Jedenfalls schreiben die, es sei ein weiblicher Schädel.

Was sagt Dr. No dazu?

08. Dezember 2009 um 17 Uhr 40 (Permalink)

Hah! Ich hab's doch immer gewusst.

Was sagt Ma Rode dazu?

09. Dezember 2009 um 11 Uhr 56 (Permalink)

Winterloch in der Presse? Die Schweinegrippepanik ebbt ja langsam ab ...

Was sagt Thiemo dazu?

09. Dezember 2009 um 17 Uhr 56 (Permalink)

passt mal auf, die wollen den idioten noch klonen

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 09. Dezember 2009 um 18 Uhr 39 (Permalink)

@Thiemo: Abgesehen davon, daß die DNA verkokelt sein dürfte und damit unbrauchbar ist das Wesen eines Menschen auch durch seine Geschichte beeinflußt. Der geklonte Adolf könnte also ein gabz anderer Mensch sein.

Was sagt Dr. No dazu?

10. Dezember 2009 um 00 Uhr 42 (Permalink)

Ein erfolgreicher Künstler? smile

Aber so ganz neu wäre das Vorhaben ja auch nicht: http://blogs.taz.de/hitlerblog/2007/06/21/die-banalisierung-des-boesen/.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden