Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Nasendusche

Kategorie: Altes Blog

Vor einiger Zeit habe ich Ks “Nasendusche nach Fränkel” wiedergefunden, die nie genutzt in einer Schublade lag. Ich fülle sie, da mir die trockene Heizungsluft viele Probleme macht, gelegentlich mit physiologischer Kochsalzlösung und spüle meinen Riechkolben durch. Danach fühlt sich das Teil besser an, und außerdem schwemmt man so eine größere Menge Popel auf einmal raus, die man sonst mühevoll einzeln mit dem Finger holen müßte.

Verzapft am 13. Februar 2004, so um 10 Uhr 09

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Dieser Diskussionspunkt ist geschlossen. Es können keine Kommentare vergeben werden.