Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Drei Klicks, ein Klacks

Kategorie: Vernetzt

Auch wenn die “Drei-Klick-Regel” (Nach drei Klicks gibt der Besucher auf, wenn er nicht findet, was er sucht) wohl doch nicht gilt (vgl. Dr. Web, 12.12.2003)- ich werde mich bemühen, mich weiter dran zu halten, wenigstens im Intranet der Klinik (wo ich, für alle, die es noch nicht wissen, den Teil für die Pflege mache). Denn jeder Klick kostet Zeit, und die haben meine KollegInnen dann doch lieber für die PatientInnen als für die Rechenknechte. Und das will ich ja erreichen.
Außerdem denke ich, daß die Regel eben deswegen zumindest dort gilt, denn sonst wird das Telephon doch wieder für die schnellere Variante gehalten.

Verzapft am 14. Dezember 2003, so um 10 Uhr 29

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Dieser Diskussionspunkt ist geschlossen. Es können keine Kommentare vergeben werden.