Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Das Ränzlein ist geschnüret

Kategorie: Beweglich

Meine Sachen sind zusammengeräumt- die übliche Zusammenstellung. Und vor allem das Laufshirt, welches ich von meinem kleinen Schwesterlein Friederike geschenkt bekam, als ich anfing und Geburtstag hatte. Mein erstes Laufshirt, und damit bin ich bisher immer gestartet. Nein, ich bin nicht abergläubisch.

Aber eine Hasenpfote hätte ich doch gerne als Talisman.

Powergel habe ich auch erworben, sechs Beutel müßten reichen. Kommentar des Verkäufers bei Active: "Auch Dortmund?"

Jetzt brauche ich nur noch ein paar Bananen *örks* für die Fahrt. Und ein paar Liter Wasser.
Die logistischen Probleme habe ich bewältigt. So schwer wars dann doch nicht. Ein Hotel in Essen in Bahnhofsnähe habe ich, nicht weit vom Zielgelände. Morgen Mittag breche ich dorthin auf. Einchecken, dann die Startunterlagen besorgen, Pastaparty, trinken auf Vorrat, gaaanz früh ins Bett. So früh wies geht frühstücken und gegen acht Uhr das Zielgelände betreten, Kleidersack abgeben und per Shuttle nach Dortmund-Bövinghausen zum Start.

Meine letzte Sorge:
Hoffentlich kann ich im Ziel eine Dusche ergattern!

Verzapft am 23. April 2004, so um 17 Uhr 25

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Dieser Diskussionspunkt ist geschlossen. Es können keine Kommentare vergeben werden.