Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Über die Freiheit von Wort, Schrift und Kunst.

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Er beziehte sich auf einen Tweet von mir, der wie oft und üblich aus dem Titel des (in diesem Falle meines) Artikels und einem Link dorthin bestehte:

Durch die unkonkreten Formulierungen verhinderst du, dass ich aus Angst Zeit wegen Schwachsinn zu verlieren auf Links klicke.

Nun denn, mir macht Zeitverlust weniger Angst und Schwachsinn mehr Spaß und schreiben tun ich sowie andere so wie ich es für richtig halte. Was nicht bedeuten soll, daß man mich nicht kritisieren darf. Nur bekommen manche Leute immer wieder Mecker, weil irgendetwas nach irgendjemandes Auffassung nicht richtig oder nicht umfassend genug geschrieben ward.

Auch das ist Zensur.

Wobei auffällt: Es sind immer dieselben Personen. Und sie halten anderer Leute Ansicht meist für Unsinn.

Verzapft am 01. April 2012, so um 14 Uhr 15

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden