Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Nach dem Kulturkampf folgt die Fan-Flatrate. Dank @derherrgott.

Kategorie: Filmprojekt

Ankündigung der Band Porter für die Gästelistenplätze auf Lebenszeit.Ich wusste schon gar nicht mehr, dass ich so viele Euronen da hineingebuttert hatte. Jetzt darf ich für immer und ewig in alle Konzerte der Band Porter für Umme rein! Das regiert!

Nun steht die Finanzierung des geplanten Albums namens Wolkenstein also ziemlich. Das ist sehr gut für die Menschheit. Freie Musik ohne GEMA und unnötig viel bezahlen. Dank Crowdfunding.

Da das so eine interessante Sache ist, hatte ich beschlossen, Porter deswegen zu interviewen. Dann dachte ich, das Interview könnte man ja auch so multimediamäßig filmen. Dann, dachte ich, man könnte da auch noch Musikeinblendungen einsprengseln. Dann dachte ich, man könnte ja auch noch im Studio interviewen.

Dann dachte ich, scheiß drauf und mach gleich einen richtigen Film daraus. Wie auch immer man so etwas macht. Aber ich habe Ideen. Und immense Ausgaben für Ausrüstung und demnächst, wenn's richtig losgeht, Fahrkarten. Ob ich das auch per Crowdfunding finanzieren kann? Oder sollte?

Egal. Hauptsache, ich bekomme dieses Projekt überhaupt halbwegs zufriedenstellend zum Abschluss!

Verzapft am 09. August 2012, so um 17 Uhr 17

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Markus derherrgott Sänger dazu?

09. August 2012 um 17 Uhr 26 (Permalink)

Ulf, das ist überhaupt gar keine SO doofe Idee, dass Du den Film eben auch über Crowdfunding finanzierst... also... im Ernst. Versuchen kann man`s!

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 09. August 2012 um 17 Uhr 31 (Permalink)

Aber mit welcher Rechtfertigung? Letztendlich will ich, dass vor allem Ihr den Film verdingst. Und ob Sinn der Sache ist, mir Videoausrüstung mitzufinanzieren? Nunja, zur Not gibt's rechts einen Spendenbutton.

Was sagt Markus Sänger dazu?

09. August 2012 um 17 Uhr 49 (Permalink)

Ein Film ist genauso Kultur wie Musik oder ein Buch.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 09. August 2012 um 18 Uhr 00 (Permalink)

Ja, aber die Ausrüstung?

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden