Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Post aus Dänemark.

Kategorie: Kultur

Post von Musiker.Irgendwie habe ich ja auch fertiggebracht, unter den Jazzern Skandinaviens bekannt zu werden. Und die freuen sich dann immer total darüber, was ich da so schreibe, und schicken mir dann dankbar eine physikalische Kopie ihrer Werke. Jens Larsen von Træeben (DK/NL, Sitz in Den Haag) machte dies so mit PUSH. Heute kam das Dankbarkeitspräsent von Søren Bebe (ist mit dem Jens befreundet, daher mein Ruhm) in Form des aktuellen, bereits rezensierten „A Song For You“ und des etwas älteren „From Out Here“. Ich denke, das werde ich dann im Gegenzug auch noch „albumchecken“. smile Ich liebe meinen „Job“!

Verzapft am 05. November 2012, so um 16 Uhr 20

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden