Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Ich kann die Welt nicht retten!

Kategorie: Aktion

Brot mit Zündschnur statt Böller.Jedenfalls nicht die ganze. Aber ich kann, wie jeder andere auch, dazu beitragen, dass sie ein wenig besser wird. Ob's dann funktioniert, ist eine andere Frage, aber wenn ich es nicht versuche, bewege ich auf jeden Fall gar nichts.

Jeder kann etwas bewegen, auf seine Art. Der eine mehr, der andere vielleicht weniger, aber das zählt nicht, sondern die Bereitschaft. Der eine organisiert vielleicht große Hilfstransporte in irgendein Krisengebiet, der nächste nutzt seinen Jahresurlaub, um kostenlos zu operieren, wo freiwillig niemand hingehen würde. Einer spendet die paar Cent, die er übrig hat (oder auch nicht!) von seinem Dumpinglohn oder Hartz4 oder wasauchimmer. Jemand weiteres sorgt dafür, dass Menschen von einer Sache erfahren. Oder sammelt Informationen, wertet sie aus und bloggt darüber. Und alles ist wichtig!

Viele meiner LeserInnen tun so etwas, in irgendeiner Form. Wenn alle sowas tun, dann wäre die Erde ein viel besserer Ort. Tragt also die Botschaft weiter! Es funktioniert!

Wir haben die Zukunft der Welt in unserer Hand.

Verzapft am 31. Dezember 2012, so um 10 Uhr 33

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt phanta dazu?

01. Januar 2013 um 13 Uhr 43 (Permalink)

Genau so ist es! Ich wünsche dir ein frohes, ansteckend gesundes, wirkungsvolles und erfolgreiches Jahr 2013, lieber Ulf! Und bleib im Kern unbedingt der, der du bist!

Was sagt Violine dazu?

31. Dezember 2014 um 10 Uhr 05 (Permalink)

Ein gesegnetes neues Jahr Euch beiden! Ich hoffe, es wird viel Frohes darinnen sein!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden