Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Spannung.

Kategorie: Vernetzt

Zeichnung eines TelefonesIrgendwann bemerkten wir, dass das Festnetztelephon nicht mehr ging. Wir telefonieren beide nicht gerne und deshalb eher wenig, aber dann beschwerte sich jemand, dass er beim Versuch, anzurufen, nur eine Fehlermeldung bekäme.

DSL lief volkommen unauffällig, sonst wäre uns der Defekt gewiss früher aufgefallen.

Also rief ich unseren Telefonanbieter an. Dort stellte man eine Fremdspannung fest, also Strom, der nicht an diese Stelle gehörte. Der Techniker, dieser allerdings von der Telekom, sollte alsbald kommen, und zwar am vergangenen Samstag zwischen acht und zwölf Uhr.

Sollte.

Erneuter Anruf (was wäre ich ohne Mobiltelefon gewesen?): Donnerstag zwischen 13 und 17 Uhr.

Sollte.

Telefonanschlussdose.Ich begann langsam zu kochen, denn vier Stunden in der Bude zu hocken und auf nichts zu warten ist doch eher unbefriedigend. Doch man erklärte mir, dass der Techniker meine Nummer nicht in den Auftrag bekäme und deshalb gar nicht absagen könne. Samstag, also gestern, zwischen 8 und 12.

So saß ich gestern und wartete, in fester Überzeugung, auf Godot. Doch dann war DSL weg- möglicherweise, weil jemand am Verteilerkasten herumprokelte? und tatsächlich klingelte alsbald, so gegen elf, ein junger, rothaariger, freundlicher Mann mit einem Rucksack auf dem Rücken und seltsamen Apparaten unter den Armen. Und ging erst wieder gegen ein Uhr- nun wusste ich auch, warum die vorigen Male keiner gekommen war!

Er machte irgendwas an unserer Telefondose, Stellte 48 Volt fest, wo nichts hätte sein sollen,, dann machte er was im Keller, dann fand er noch einen Zwischenverteiler nach langer Suche, zwischendrin musste er immer wieder ein paar Häuser weiter zum Verteilerkasten... Das Ende vom Lied war, dass darin irgendwie irgendwelche Kabel verotten und das die Probleme verursacht hatte. Nachricht an den Verteilerkastenkönig, fertig. Läuft. Endlich.

Aber telefonieren hasse ich trotzdem.

Verzapft am 26. Juli 2015, so um 14 Uhr 21

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden