Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Von Kriechern und Aufrechten:

Kategorie: Hausmusik

Es gibt zwei Arten von GitarristInnen.

Wir besuchen häufig die Konzerte der StudentInnen (und manchmal auch der Dozenten) der Gitarre an der Musikhochschule. Das ist von unserem Zuhause sehr bequem zu erreichen. Und üblicherweise kostenlos.
Mit Tee und Gitarre.
Dort zeigen die, die sich dem besten Instrument der Welt verschreiben, was sie so draufhaben. Dadurch können diese ihre Auftrittssicherheit trainieren. Und das Publikum bekommt Musik für lau.

Natürlich meistens nicht perfekt, doch muss das auch nicht sein. Ich sehe gerne auch wie sich die Leute im Laufe der Zeit verbessern. Oder während ihres Auftrittes warm werden.

Dort sah ich bestätigt, was ich vermutete:

Es gibt zwei Typen: Die Aufrechten, welche eher gerade hinter der Gitarre klemmen, und die Kriecher, die sozusagen in ihr Instrument hineinkriechen. Vergleiche Isabel Martinez (aufrecht) mit Ana Vidovic (kriechend).

Früher war ich ein Extremkriecher. Nun sitze ich zumindest etwas aufrechter auf meinem Hocker- der Bauch ist im Weg.

Auf Twitter teilenTwittern

Verzapft am 15. Juli 2018, so um 11 Uhr 41

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden