Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Notbremse?!?

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Ich habe mit dem Begriff „Notbremse“ im Zusammenhang mit Anti-Corona-Maßnahmen ein Problem. Die Notbremse im Zug zieht man auch nicht erst nach Durchfahrt durch einunddrölfzig Bahnhöfe nach stundenlanger Diskussion, sondern man zieht sie sofort. Sonst ist es doch keine Notbremse.

Zumal die Maßnahmen irgendwie sowieso etwas seltsam organisiert sind.

Also Tempolimits gelten ab sofort erst dann, wenn an 3 aufeinanderfolgenden Tagen jeweils 2 Kinder überfahren wurden.
Aber erst 3 Tage später.
Wenn dann 5 Tage nur maximal ein Kind überfahren wird, wird das Tempolimit wieder aufgehoben.
An Wochenden und Abends zählen wir nicht

@PSHolstein (Twitter)(Thread)

Verzapft am 25. April 2021, so um 17 Uhr 36

« Voriger Artikel

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden