Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Nußkuchen

Kategorie: KuliNarrisch

Ich war ja etwas skeptisch wegen der kurzen Backzeit von nur vierzig Minuten. Aber andererseits: Die Patientin, die mir das Rezept gab, ist natürlich mit über Achtzig wohl erfahren und erprobt genug. Frau T. ihr Nußkuchen:
9 Eier (getrennt, Eischnee am Schluß unterheben)
375g Haselnüsse (gemahlen)
375g Zucker
13 Zwiebäcke
Backpulver
evtl. Rum, evtl Schokoguß.
40min, 175 Grad
Hält sich sehr lange.

Verzapft am 05. Januar 2006, so um 12 Uhr 08

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Dieser Diskussionspunkt ist geschlossen. Es können keine Kommentare vergeben werden.