Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Der Leichenbeschleuniger.

Kategorie:

Dies ist mein Verleser des Tages: Über den LHC (Teilchenbeschleuniger) im Cern wurde getwittert, und mein Gehirn murkste daraus Leichenbeschleuniger. Nun treibt mich die ganze Zeit die Frage um: Was könnte ein Leichenbeschleuniger sein, was könnte er tun und wie würde er aussehen? Kommt mir jetzt bitte nicht mit ordinären Leichenwagen!

Jedenfalls bietet der Large Hadron Collider mal wieder Gesprächsstoff, vor allem unter Physik-Laien. Einige Physiker meinen nämlich nun, man könne bestimmt mit dem Dings zeitreisen oder Nachrichten in die Vergangenheit schicken oder so. Das ist eine interessante Idee. Eine Mail an Galileo Galilei schicken, das wäre was.

Na gut, irgendwie muß er die ankommenden Daten decodieren können, also müssen wir ihm gleich einen Computer mitschicken, sonst wird das nichts. Damals gab es ja noch gar keine, ne? Wobei, eben deswegen hat Galilei ja gar keine Ahnung, wie das Ding funktionopelt, also muß auch eine verständliche Bedienungsanleitung mit. Daran wird es bestimmt scheitern, denn ich habe seit Jahrhunderten keine verständliche Bedienungsanleitung gesehen. Naja, vielleicht wäre das noch zu schaffen. Nur, wo kommt der Strom für den Rechner her? Also einen Generator dazupacken mit ausreichend Sprit und natürlich wieder einer Bedienungsanleitung. Allmählich wird das teuer, denn irgendwie müssen wir ihn ja auch noch an Internet anschließen...

Weia.

Da beschleunige ich lieber Leichen.

Verzapft am 07. April 2011, so um 14 Uhr 27

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Ralf dazu?

08. April 2011 um 12 Uhr 13 (Permalink)

Mit Leichenbeschleuniger werden die Toten aus Raumschiffen ins All geschossen. Siehe verschiedene SIFI Romane.

Jetzt weiß ich wer die ganze Spam Mail verursacht. Die kommt aus der Zukunft.

Was sagt Wernher dazu?

10. April 2011 um 21 Uhr 35 (Permalink)

Leichen? Hamster!
http://www.youtube.com/watch?v=cec-iy_gf4A

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden