Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Atom-Sushi.

Kategorie:

Radioaktiv.Also. Fisch ist ja gesund, und Sushi ist Lifestyle (Also Ersatz für Stil). Nun ist Sushi ja japanisches Futter, und da explodieren ja gerade die Atomkraftwerke. Und das ganze Atomwasser fließt ins Meer und atomisiert da die Fische. Und wir fressen hier wegen Lifestyle den rohen Japsenfraß. Und werden voll verstrahlt. Aber Onkel Ulf hat das Gegenmittel: Sushi ist ja roher Fisch, also braten wir ihn, bis die Atome kaputt gehen und wir bleiben gesund.

Ne?

Verzapft am 15. April 2011, so um 09 Uhr 15

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt brutzler dazu?

15. April 2011 um 09 Uhr 21 (Permalink)

..auch das fressen mit Stäbchen verringert die Strahlung! Pilze sind auch sehr zu empfehlen!

http://bjoerns-brutzelbude.blogspot.com/2011/04/die-missratenen-aus-misurataoder-was.html

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 15. April 2011 um 09 Uhr 29 (Permalink)

Aber Vorsicht: Nur korrekt mit Holzstäbchen. Metallstäbchen wirken wie Antennen! Falls man versehentlich nicht alle Atome totgebraten hat.

Was sagt Heuni dazu?

15. April 2011 um 09 Uhr 57 (Permalink)

Passend dazu: http://www.kotzendes-einhorn.de/blog/2011-04/lecker-brennstabchen/

Was sagt Claudia dazu?

15. April 2011 um 13 Uhr 16 (Permalink)

Naja war gestern im japnischen Restaurant, aber nix fisch essen, da vegetarier. Hoffe bin den Strahlen entkommen....

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 15. April 2011 um 13 Uhr 24 (Permalink)

Auch Pflanzen nehmen Radioaktive Substanzen auf! Also gilt auch hier: Schön die Atome totbrutzeln.

Was sagt psychoMUELL dazu?

15. April 2011 um 14 Uhr 50 (Permalink)

sushi habe ich bisher noch nie probiert, ist mir auch nicht nach wink

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 15. April 2011 um 14 Uhr 54 (Permalink)

Naja, Du kennst mich, ich muß alles mal probiert haben. Insekten mochte ich jedenfalls lieber.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden