Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Was heißt schon gesund?

Kategorie: Psycho?!?

Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, Diagnose F33.2Montag gehe ich nach vier Wochen mit gelbem Schein wieder arbeiten. Ja, es geht mir besser. Nein, gesund fühle ich mich nicht. Aber nicht mehr zu krank, um Montag wieder zu arbeiten. Bis dahin sollte ich ausreichend stabil sein.

Was bedeutet überhaupt Gesundheit? Völlige Heilung? Das habe ich mir schon lange von der Backe geputzt. Erstens kommt die Depression ohnehin gelegentlich wieder, und zweitens bin ich mittlerweile auch dazwischen nie hundertprozentgig symptomfrei.

Schlimm?

Die Schwarze Lady.Nö. Ich komme damit einigermaßen klar. Ich habe auch keine Lust, mich dauernd über meine Defizite zu ärgern. Ich bin eben so, wie ich bin, und mag es auch nicht immer leicht sein und ich bei manchen Dingen Hilfe benötigen- das Leben besteht nicht ausschließlich aus Depression, kognitiven Störungen und anderem Scheiß. Sondern vor allem auch aus Menschen, die zu mir halten und für mich da sind (ein fettes Dankeschön!). Und ich mache heute Dinge, die ich mir in gesünderen Tagen niemals zugetraut hätte.

Das Leben hat mich wieder. Bis zum nächsten Mal. Und so weiter.

Verzapft am 23. Juli 2015, so um 13 Uhr 24

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden