Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Überm Strich.

Kategorie: Psycho?!?

Ich muss gar nicht hundertprozentig fit sein, um mich wohlzufühlen. Vielleicht bin ich mit den Jahren bescheidener geworden, was die Stimmung und dergleichen betrifft. Hundert Prozent zu erreichen wäre ohnehin schon lange illusiorisch. Doch bin ich gleichsam wie über der Wasseroberfläche, dann ist mir egal, wie gut oder wie schlecht ich schwimmen kann, solange ich nur schwimme, den Kopf über Wasser habe und genug Luft bekomme. Auch schlechte Schwimmer können Spaß haben daran.

Zudem sind auch Nicht-Psychos nicht jeden Tag gleich gut drauf. Nur, dass ich ein Problem habe, zu erkennen, ob meine Stimmung jetzt normal scheiße oder depressiv scheiße (also pathologisch) ist. Ich darf ja auch durchaus mal so schlecht drauf sein.

Aber sonst geht es mir vergleichsweise gut. Jemand anderes würde diese Stimmung vielleicht als eher schlecht empfinden, aber wie gesagt: Der Maßstab passt sich an.

Verzapft am 12. August 2015, so um 13 Uhr 06

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden