Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

05. April 2019

Hinterlyricks 3.

Kategorie: Literarisch

Hast du jemand umgebracht?
Schaffe ihn weg! Denn sonst gutnacht,!
Denn fängt er erstmal an zu gammeln,
werden Fliegen sich versammeln.

Die können auch die Suppe klauen
oder Deinen Braten kauen.

Außerdem wirds übel riechen
und über Deine Dielen kriechen.

Nach der Arbeit, nach dem Mord
schaffe stets die Reste fort.

[ 09 Uhr 47 ] - [ 1 Kommentar ]

04. April 2019

Hinterlyricks 2.

Kategorie: Literarisch

Den Kaffee hat man Dir vergiftet
Doch keinen Grabstein Dir gestiftet?

Denk stets daran, dass Du allein
Einen solchen so begehrst.
Freu Dich, denn Kaffee ist fein,
wenn Du Dich nicht um später scherst.

[ 19 Uhr 43 ] - [ Noch kein Kommentar ]

Hinterlyricks.

Kategorie: Literarisch

Wenn jemand voller Niedertracht
zum Schein nur in Gesicht Dir lacht
Und hinterrücks das Messer zückt,
dann denkst Du: das ist doch verrückt!

Wollt ich nicht das gleiche machen?
Er war schneller. Du musst lachen.

[ 19 Uhr 18 ] - [ Noch kein Kommentar ]

17. Juni 2018

Happilyrik.

Kategorie: Literarisch , Verfressen

ungebrateneIm Ofen die Roulade schmort
für meinen Bauch, der sehr rumort.

[ 14 Uhr 01 ] - [ Noch kein Kommentar ]

21. April 2018

Stoßseufzer eines verzweifelten Strohwitwers:

Kategorie: Literarisch

Liegst Du nicht neben mir im Bett
ist Morpheus alles außer nett.

[ 20 Uhr 50 ] - [ Noch kein Kommentar ]

23. Dezember 2017

Heiligabend in der Bar.

Kategorie: Literarisch

Er kam spät am Heiligabend.

Trotz des Schildes übersah er die Stufe am Eingang der schmuddeligen kleinen Bar hinter dem Hauptbahnhof. Statt sie zu betreten bestürzte er diese daher mit Schwung, wobei er zielsicher und mit einem unerfreulichen Geräusch mit seiner Nase auf der Kante eines Barhockers aufschlug.

Blut schoss ihm in den Bart, während er in selbigen einen entsetzlichen Fluch ausstieß.

Der Barkeeper versuchte halbherzig
Den Rest lesen ]

[ 12 Uhr 11 ] - [ 1 Kommentar ]

08. Dezember 2017

Eine Welt voller Menschen.

Kategorie: Literarisch

Diese Welt ist voller Menschen.

Überall Menschen. Überall.
Und doch sind wir alle unendlich allein.

[ 17 Uhr 55 ] - [ Noch kein Kommentar ]

04. Dezember 2017

Hänsel und Gretel, etwas gemütlicher.

Kategorie: Literarisch

Hänsel und Gretel verliefen sich im Wald.
Dort war es finster und
Den Rest lesen ]

[ 07 Uhr 26 ] - [ Noch kein Kommentar ]

02. November 2017

Am Ende.

Kategorie: Literarisch

Ich warte auf den Tod.
Er kommt in einem Boot.
Dieses ist grad abgesoffen,
So hat den Tod der Tod getroffen.

BTW wie macht der Tod das eigentlich, wenn er mal stirbt?

[ 11 Uhr 09 ] - [ Noch kein Kommentar ]

07. August 2017

Erleuchtung.

Kategorie: Literarisch

Glüht die Birne
wird der Keller
anders als Gehirne
heller.

[ 19 Uhr 38 ] - [ Noch kein Kommentar ]

13. Juni 2017

#poesie Nr irgendwie.

Kategorie: Literarisch

Die
Bleiche
Leiche
Reiche
Nie

#poesie

[ 10 Uhr 10 ] - [ Noch kein Kommentar ]

14. April 2017

Sieben.

Kategorie: Literarisch

Wir hatten genug vom andren Geschlecht.
Wir wollten uns einfach mal sehen.
Mögen
Den Rest lesen ]

[ 10 Uhr 34 ] - [ Noch kein Kommentar ]

10. April 2017

Schlimm-Gartraut. (Hommage an Eduard Mörike)

Kategorie: Literarisch

Wie heißt König Mieles Töchterlein?
Gartraut, Schlimm-Gartraut.
Was tut sie denn den ganzen Tag,
da sie wohl
Den Rest lesen ]

[ 18 Uhr 41 ] - [ Noch kein Kommentar ]

25. März 2017

Küchenpoesie.

Kategorie: Literarisch

Es brät in einer heißen Pfanne
Was der Kuh blieb
Von ihrem Manne.

[ 10 Uhr 16 ] - [ 1 Kommentar ]

23. Februar 2017

Unwettervers.

Kategorie: Literarisch

Der Sturmwind, der dort draußen wütet,
erschreckt die Henne, welche brütet.

[ 21 Uhr 03 ] - [ Noch kein Kommentar ]

neuere Beiträge | ältere Beiträge