Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Brot für das Volk. Kuchen für Kanzler.

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Ein großartiges Sparpaket haben Frau Merkel und ihre Kumpels da geschnürt, nachdem sie jahrzehntelang über unsere Verhältnisse gelebt hatten. Nun leben sie weiter auf unsere steigenden Kosten bei immer mehr gekürzten Leistungen, bei denen ich mich frage: Ist der Staat für den Bürger da oder der Bürger für den Staat? Geflogen und mit Luxuskarossen herumgebrettert wird jedenfalls weiterhin unverändert. Und Deutschland wird auch am Hindukusch verteidigt. Zu horrenden Preisen. Für Krieg ist Geld da.

Könnten die Merkelinnen und Merkel nicht auch einen Golf fahren? Gibt es auch in gepanzert. Oder mal mit der Bahn fahren (vielleicht kommt die dann ja mal irgendwann etwas pünktlicher).

Natürlich muß gespart werden. Nur sei auch die Frage erlaubt, warum. Wer hat die Schulden gemacht?

Dieser Regierung geht erst ein Licht auf, wenn sie an der Laterne hängt. (@zynaesthesie)

Verzapft am 08. Juni 2010, so um 17 Uhr 43

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Lia dazu?

08. Juni 2010 um 20 Uhr 13 (Permalink)

Oder IST der Bürger gar der Staat?
Is doch prima, wenn für Geld Krieg da ist... lasst uns einen Krieg anzetteln. Hier im Ländle. Verpflichten 1-Euro-Jobber... passt. smile

Schade jedenfalls, dass wir keine spuckenden Vulkane in D haben... dann würden Merkel und Co def. öfter mit der Bahn fahren. Oder endlich die verflixte Technik nutzen... Videokonferenz und so.

Was sagt oldman dazu?

08. Juni 2010 um 21 Uhr 00 (Permalink)

Wo bitte, kann ich eine Laterne spenden?

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 08. Juni 2010 um 21 Uhr 13 (Permalink)

@oldman: Wenn Du mir mit dem Strick hilfst...

Was sagt Thomas dazu?

08. Juni 2010 um 23 Uhr 08 (Permalink)

Dieser Regierung geht kein Licht mehr auf, das hätte schon längst geschehen müssen, wären es nicht Leute die nur auf das eigene Wohl (Diäten) schauen und denen andere sowas von egal sind.

Das nächste was passiert wird wahrscheinlich sein, dass bei denen die Lichter aus gehen. Frankreich hat es schon oft gezeigt wie sowas ausarten kann. Was in Paris möglich ist kann gut und gerne auch in Berlin geschehen. Aber dann bitte direkt im Regierungsviertel, wo die ganzen echten Schmarotzer sitzen!

Was sagt Ma Rode dazu?

09. Juni 2010 um 07 Uhr 19 (Permalink)

„L'État c'est moi“ Das wusste sogar schon der Sonnenkönig!
Und nun auch die Bundestrulla und ihr Hofnarr ...

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden