Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Mein kaiserliches Zehnpunkteprogramm:

Kategorie:

BewerbungsphotoAls künftiger Deutscher Kaiser will ich auch ein guter solcher sein, und darum habe ich mir für den Start Deutschlands in eine neue Epoche auch ein überzeugendes Programm mit zehn Punkten ausgedacht, überzeugender als jedes Regierungsprogramm bisher allemal:

1.: Siehe Punkt 2.
2.: siehe Punkt 5, 7 und 9.
3.: siehe Punkt 1 und 2.
4.: siehe Punkt 4.
5.: siehe Punkt 8.
6.: Siehe Punkt 10.
7.: siehe Punkt 10.
8.: siehe Punkt 5.
9.: siehe Punkt 1.
10.: Ich bin Euer guter Kaiser, und mein Wort ist Gesetz.

Verzapft am 05. Juni 2010, so um 19 Uhr 11

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Wiesodenn dazu?

05. Juni 2010 um 20 Uhr 09 (Permalink)

Mich würde noch interessieren wo denn die kaiserliche Hoheit zu residieren gedenkt.

Ob das würdevoll genug ist?

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 05. Juni 2010 um 20 Uhr 15 (Permalink)

Ach, mir reicht eine Villa hier in Münster. Hier wurde der Dreißigjährige Krieg beendet, das ist eine schöne Grundlage für eine neue Hauptstadt.

Was sagt zoellner dazu?

05. Juni 2010 um 21 Uhr 24 (Permalink)

Ich bin mit allem außer 10 einverstanden! biggrin

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 05. Juni 2010 um 21 Uhr 26 (Permalink)

Ich mache nur gute Gesetze. Zum Beispiel flächendeckend W-Lan kostenlos im ganzen Reich!

Was sagt cohen dazu?

06. Juni 2010 um 17 Uhr 15 (Permalink)

Ich bin Euer guter Kaiser, und mein Wort ist Gesetz.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 06. Juni 2010 um 17 Uhr 42 (Permalink)

@cohen: Derart verlebt sehe ich nun aber auch nicht aus... :-/

Was sagt cohen dazu?

06. Juni 2010 um 17 Uhr 45 (Permalink)

Noch hast Du ja auch keine MACHT!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden