Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Was die wohl für Sauereien zu verbergen haben...

Kategorie: Vernetzt

... die Regierungen, daß sie sich dermaßen in die Hosen scheißen, wenn auf Wikileaks was veröffentlicht wird?

Diese Angst offenbart Verletzbarkeit. Diese Dokumente können eigentlich nur verbrecherische Machenschaften beinhalten. Denn sonst gäbe es nichts zu verbergen, gäbe es nichts zu fürchten, gäbe es nichts zu zittern. Denn wer ehrlich ist, braucht nicht die Wahrheit fürchten.

Verzapft am 28. November 2010, so um 00 Uhr 32

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden