Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

ISFP oder INTJ: ich glaube nicht, schon gar nicht an Psychotests

Kategorie: Vernetzt

Aber gemacht habe ich ihn dennoch, denn die Nachtschwester hat mich neugierig gemacht: Ergebnis: ISFP oder INTJ laut Myers-Briggs-Typindikator - Zwei Tests zum Gleichen Thema ergaben zwei unterschiedliche Ergebnisse: Das Ergebnis im einzelnen:

Loyaler Idealist (ISFP)


Sie vermitteln in ihren Beziehungen persönliche Wärme, auch wenn Sie die oft erst zeigen, wenn Sie einen Menschen sehr gut kennen. Aber wenn Sie sich jemandem zuwenden, dann tun Sie es ganz, weniger mit Worten als durch Ihr Tun.

Auch wenn Sie von einer Sache ganz überzeugt sind, erfüllen Sie die damit verbundenen Aufgaben äußerst zuverlässig. Wenn Sie sich einer Aufgabe verschrieben haben, neigen Sie zum Perfektionismus. Deshalb liegen Ihnen solche Aufgaben, die persönliches Engagement und Anpassungsfähigkeit verlangen.

Sie sehen alles aus einer persönlichen Sicht, denn Maßstab sind für Sie Ihre eigenen Ideale. An Ihren Überzeugungen halten Sie leidenschaftlich fest und lassen sich nur durch Menschen, denen Sie sehr nahe sind beeinflussen. Obwohl Ihre inneren Normen und Ideale für Sie so grundsätzlich sind, finden Sie es schwierig, darüber zu reden.

Auch über Ihre inneren Empfindungen sprechen Sie nur selten und schützen Ihre Verletzlichkeit mit reservierter Zurückhaltung. Sie haben keine Ambitionen, jemanden zu beeindrucken oder Macht auszuüben und schätzen Menschen, die sich die Zeit nehmen, Ihre Vorstellungen und Ziele zu verstehen. Sie sind bescheiden und neigen dazu, sich selbst zu unterschätzen. Wenn Sie Ihre Ideale nicht umsetzen können, werden Sie leicht übersensibel und verletzlich. Sie verlieren dann Ihren Lebensmut und Ihr Selbstvertrauen.

Wenn es Ihnen nicht mehr reichen sollte, als zuverlässiger Mitarbeiter geschätzt zu werden, dann bemühen Sie sich darum, Ihr analytisches Denken zu entwickeln. Das wird es Ihnen leichter machen, Ihre eigentliche Entwicklungsaufgabe anzugehen: In größeren (langfristigen und komplexen) Zusammenhängen denken zu lernen.

Oder aber:
Intuitiver Denker (INTJ)

Inneres: ..NT..: intuitive Wahrnehmung und analytisches Entscheiden

Nach außen: I....J: introvertiert, bestimmt

Sie haben ständig neue Einfälle und entwickeln immer wieder neue Ideen und Methoden. Sie verlassen sich auf Ihre intuitiven Einsichten und es fällt Ihnen leicht, hinter der Oberfläche Zusammenhänge und Bedeutungen zu erkennen. Dabei ist es für Sie weniger relevant, ob diese Einsichten schon als bewiesen gelten oder allgemein anerkannt sind. Sie sind und halten sich für einen unabhängigen Denker, der an Widerspruch und Widerstand nur wachsen kann.

Da Sie auch vom Wert Ihrer eigenen Inspirationen überzeugt sind, drängen Sie in Folge dann auch auf konkrete Umsetzung und scheuen keine Mühe, um Ihr Ziel zu erreichen. Sie sind von so zielgerichteter Entschlußkraft, daß Sie auch Durchhaltevermögen und Sinn für´s Detail entwickeln, wenn Sie Ihre Pläne umzusetzen beginnen. Von anderen verlangen Sie dabei in der Regel dasselbe Engagement wie von sich selbst.

Ihr ausgezeichnete Intuition kann auf jedem Gebiet ausgezeichnete Früchte tragen - sowohl in der Wissenschaft, Politik oder Philosophie. Auch Ihr Durchsetzungsvermögen prädestiniert Sie, ein hohes Maß an Verantwortung übernehmen und Projekte, Ideen, Konzepte in leitenden Positionen zu realisieren. Wenn andere Menschen Ihnen mitunter vehement widersprechen, neigen Sie am ehesten dazu, überrascht zu sein, daß jemand Ihren Enthusiasmus nicht teilen könnte.

Die Wahrscheinlichkeit, daß Sie mit diesen Ihren Erwartungen an Ihre Umwelt auf Dauer Erfolg haben werden, ist indes eher gering. So sehr bei bestimmten Projekten oder Vorhaben ein Mensch wie sie der Schlüssel zum Erfolg sein kann - als langfristige Lebensstrategie reicht Ihr Vertrauen in die immer nur eigene Intuition nicht. Auch schon bei längerfristigen Projekten werden Sie auf Interessen, Bedürfnisse und damit Ihnen gänzlich fremde Erfahrungen und Perspektiven anderer Menschen stoßen, für die Sie sich interessieren sollten. Sie werden dabei, je offener und neugieriger Sie das tun, einen interessanten Menschen kennenlernen, von dem Sie ansonsten, wenn Sie in den Spiegel sehen, gar nicht glauben, daß es ihn geben könnte.

Wenn es Ihnen nicht mehr reichen sollte, ob Ihrer leuchtenden Intelligenz bewundert zu werden, dann erforschen Sie am besten, welche Weisheit in dem bekannten Spruch verborgen ist, nach dem der Teufel im (praktischen) Detail steckt. Das wird es Ihnen leichter machen, sich schließlich auch Ihrer eigentlichen Entwicklungsaufgabe widmen zu können: Ihre Gefühle beobachten und behutsam lenken zu lernen.

Ja was denn nun?!?

Ich liebe Psychotests. Zweimal einen Test zum gleichen Thema gemacht, zwei verschiedene Ergebnisse erreicht... Ich wette, wenn ich mir jetzt die Mühe machte, einen Dritten Test wieder woanders zu machen, käme wieder etwas anderes raus.

Da lobe ich mir doch eher das Enneagramm. Da kommt für mich immer, egal bei welchem Test, das gleiche ergebnis geraus: Ich bin eine Neun. Das paßt sogar einigermaßen.

Auf Twitter teilenTwittern

Verzapft am 22. März 2007, so um 09 Uhr 56

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden