Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Wenn Berge zum Propheten kommen.

Kategorie: Kultur

Natürlich ist es auch Arbeit, über Musik zu schreiben, aber wenn ich diese dafür kostenlos (und zwar zu diesem Zwecke) bekomme, ist eine Gegenleistung zu werwarten nur natürlich. Ich bezahle sozusagen mit meinen Reviews. Und freue mich über das neue Album „Aftershock“ von Motörhead, welches seit zwei Wochen auf dem virtuellen Plattenteller rotiert und in einer Woche erscheint. Geld gespart und Mucke eher bekommen das der Rest der Welt. Samstag morgen auf Albumcheck zu lesen. Morgen erscheint der Artikel über das Album „Acousticalized“ von Hellride, die uns in Wacken begeistert hatten.

Ich habe keine Ahnung, wie viel Geld ich gespart habe, aber ich habe sicherlich über 200 Reviews verfasst...

Cover Motörhead: Aftershock.Cover Hellride: Acousticalized.

Verzapft am 10. Oktober 2013, so um 21 Uhr 52

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden