Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Unterhaltung in der Ruhezone

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

heute, (09.07.09) waren mein Schatz und ich auf der Rückreise, von Zürich, nach
Winterthur.
Und wir haben das Ruheabteil erwischt...
nur, wussten wir nicht, dass das Reden absolut verboten is.
Wir haben uns unterhalten, bis sich ein älterer Herr umdrehte, und meinte, wir sollen still sein. Das sei das Ruheabteil. Nun, hatte es da noch mehr, die sich unterhielten, oder mit der Zeitung raschelte.
Naja, mein Schatz und ich witzelten dann noch darüber.
In Winterthur angekommen, stieg auch der Herr aus und bedankte sich noch. Wofür? Ah, so, ja, bitte schön, der Herr, wir haben ihnen gerne ein wenig die Zeit vertrieben

Verzapft am 16. Juli 2009, so um 05 Uhr 05

Unterhaltung in der Ruhezone https://weblog.hundeiker.de/item-1191.html via @ulf_der_freak">Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Benedicta dazu?

17. Juli 2009 um 00 Uhr 30 (Permalink)

Hält sich da überhaupt irgendeiner dran?

Das Ruheabteil erkennen geübte Bahnfahrer an den "durchgestrichenes-Handy"-Schildern, die an den Fenstern kleben. Das bedeutet unter anderem, dass man da nicht Handytelefonieren soll (und kann, weil in diesen Wagen kein Repeater installiert ist: kein oder nur schlechter Empfang). Halten sich aber - zumindest nach meiner Erfahrung - nur die allerwenigsten dran... und von absolutem Sprachverbot hab ich auch noch nix gehört.

Aber macht euch nix draus, ich bin auch schonmal im Zug recht unhöflich zur Ruhe ermahnt worden. Ich hab mir damals überlegt, dem netten, ruhebedürftigen Mensch beim nächsten mal meine Ohrstöpsel anzubieten *g*
In den meisten Fällen hab ich aber nette Leute getroffen und mich gut unterhalten smile

Was sagt Krokofantilein dazu?

17. Juli 2009 um 12 Uhr 38 (Permalink)

@Benedicta
und vorallem: wir waren nicht übermässig laut. Sondern haben uns ganz normal unterhalten, während sich zudem noch ein anderes Päärchen, das direkt hinter uns sass, ebenso unterhielt. Und der eine hat mit der Zeitung geraschelt, beim Umblettern...
ob sich wirklich alle daran halten, mag ich stark bezweifeln....

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden