Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Fünf Fragen

Kategorie: Vernetzt

Weihnachtliches zum Auftakt

Wie sollte es schöner sein. Zum Auftakt fünf weihnachtliche Fragen am Vortag zur Heiligen Nacht.

1. Und? Schon alle Geschenke gekauft? Auch schon verpackt?
2. Hand auf’s Herz. Ist das Geschenkekaufen ein Pflichtprogramm oder gibst Du Dir Mühe was “passendes” zu finden?
3. Weihnachten das Familienfest. Verbringst Du Weihnachten mit der Familie? Aus Tradition? Weil man sich sonst nie sieht? Wird’s Zoff geben? Oder ist Dir das alles zu spießig?
4. Hast Du überhaupt Lust auf Weihnachten? Oder versinkst Du lieber in eine Winterdepression oder ergibst Du Dich an den ruhigen Tagen Deinem Weltschmerz?
5. Urlaub? Na, zwischen den Feiertagen Urlaub genommen? Oder bist Du froh, wenn Du Dich fern der Familie bei der Knechterei verstecken kannst?

(diefreitäglichenfünf.de/fragen/weihnachtliches-zum-auftakt)
Meine Antworten: 1.
Ja, fast. Aber noch nicht komplett verpackt, und eines muß ich noch zurechtmachen.
2.
Ich versuche immer, etwas passendes zu bekommen, aber es macht dennoch nicht immer Spaß, v.a. wegen des ollen Weihnachtsrummels.
3.
Familie: Heilichabend mit meiner Frau, wenn ich vom Dienst komme. Ersten Feiertag Spätschicht, danach etwas Beisammensein, aber nur kurz, denn ich muß am 26. auch wieder früh (4:45) raus. Danach zu meinen Eltern. Nein, Zoff gibts nicht.
4.
Teils, teils. Der Winter ist nicht meine Jahreszeit, ich wäre lieber auf La Gomera wink
5.
Urlaub is nich, ich werde aber versuchen, Überstunden abzubauen, einzelne Tage jedenfalls bekomme ich frei.

Verzapft am 23. Dezember 2005, so um 10 Uhr 00

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden