Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Oh mein Gott!

Kategorie: Vernetzt

Ich dachte, ich würde von dem Schrott verschont bleiben. Ich dachte, alle, mit denen ich Mailkontakte pflege, wissen Bescheid. Ich dachte, das hat sich endlich totgelaufen. Nach so vielen Jahren...
Aber nein: Das olle Winzigweich-E-Mail-Tracking lebt:

> | Gates verteilt gerade sein Vermögen. Wenn ihr darauf nicht reagiert,
> | könnte es Euch später leid tun. Windows ist noch immer das am
> | häufigsten genutzte Programm. Microsoft und AOL experimentieren gerade
> | mit diesem per e-Mail versandten Text (e-mail beta test) Wenn ihr
> | diese Mail an Freunde versendet, kann und wird Microsoft zwei Wochen
> | lang euren Spuren folgen.
> |
> | Für jede Person, die diese Nachricht versendet, zahlt Microsoft 245
> | Euro.

(...)(bla bla bla)(usw etc pp)

Naja, ich hatte immerhin fünf Jahre Ruhe. Aber dieser Hoax scheint nicht kaputtzukriegen zu sein...
(Info für die, die noch nicht Bescheid wissen, hier (hoax-info.de))

Verzapft am 04. April 2006, so um 05 Uhr 48

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden