Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Wie eine Zeitung Prioritäten setzt.

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Gemessen an der Dauer des Besuches von Nosferatu XVI messen die Westfälischen „Nachrichten“ dem Greis recht viel Bedeutung bei. Jedenfalls muß ich die wichtigen Artikel dort sehr mühsam zwischen einer Unzahl an Berichten über Ratzis Reise suchen.

In zwei Tagen erschienen mindestens siebzehn achtzig zum Teil mehrseitige Artikel*1 in der Online-Ausgabe der ehemaligen Zeitung. Die vor seiner Erscheinung in Berlin sind nicht mitgezählt. Bezeichnend übrigens, daß die Kommentarfunktion dort von vorneherein deaktiviert ist. Wobei in den Kommentaren sonst jede Blödheit erlaubt ist. JEDE.
Papstkarikatur, wie üblich mißglückt.
Mangels anderer oder gar besserer (frommer Wunsch) Artikel im Blatt lese ich eben die. Immerhin sind sie teilweise unterhaltsam und doch auch informativ. So erfuhr ich, daß Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes geschult wurden, zum Beispiel nicht bei irgendwelchen Ritualen ihr Pausenbrot zu verspeisen. Da wäre ich ja nie selbst drauf gekommen.

Nunja. Auf die Worte des Herrn mit dem Kaffeewärmer auf dem Kopf seltsamen Hut im Berliner Stadion, welche ich selbst eher wirr und verwirrend fand, gingen die RedaktionspraktikantInnen nicht ein. Wahrscheinlich haben die diese genauso wenig begriffen wie ich. Wobei ich annehme, daß diese Unbegreiflichkeit nicht an mir liegt.

Immerhin, die Volkswirschaft hat wieder Futter. Allein die Katholische Kirche hat 25 Millionen Euro dafür eingeplant*2. Ein paar Milliönchen bleiben dem Steuerzahler aber auch direkt. Sicherheit und Infrastruktur kosten auch und werden von Bund und Ländern getragen.

Nun gut, ein Gutes hat der Papstbesuch zumindest mir gebracht: Ich konnte mal wieder pesten.

Verzapft am 24. September 2011, so um 19 Uhr 43

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt die kleine Frau dazu?

24. September 2011 um 20 Uhr 01 (Permalink)

Mir als ursprünglich aus der a-religiösen Hauptstadt zugereisten ist das auch schon aufgefallen. Ich habe das dann mal auf die üblichen Münsterländer-Katholen-Eigenheiten geschoben.
Man kommt ja als Zeitung sicher nicht ganz ums Thema rum, aber in der Menge ist das dann bald auch nicht mehr aussagekräftig.
Ich lese das lokale Geseie nur noch für lokale Nachrichten und selbst da muss man ja noch gut Meinung aus den angeblich redaktionellen Artikeln filtern wink

Was sagt Waelti dazu?

24. September 2011 um 22 Uhr 11 (Permalink)

Also ich bin noch am Überlegen. Vielleicht war das mit den vielen vielen Artikeln taktisch ganz klug. Da sticht doch jede Message über den sprichwörtlichen umgefallenen Sack Reis wohltuend ins Auge. Vom Fahrrad und Chicago gar nicht zu sprechen.

@Ulf, kleine Reklamation:
Du solltest die 19 Milliarden in einer anderen Währung angeben. Voll ausgeschrieben. Vielleicht wäre dann die "Note 2" in alter türkischer Lira in etwa gleich lang wie "Note 1" ??
Pesos oder so was geht vielleicht auch.

Wegen der Symmetrie. Und so.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 24. September 2011 um 22 Uhr 53 (Permalink)

@Waelti: Hauptsache, ich mache die Fußnoten nicht wie Guttenberg.

Was sagt Piratenweib dazu?

25. September 2011 um 10 Uhr 39 (Permalink)

Wer ist eigentlich dieser "Papst"?

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 25. September 2011 um 10 Uhr 41 (Permalink)

Einer, der auf heiligem Stuhl sitzt.

Was sagt Piratenweib dazu?

26. September 2011 um 11 Uhr 47 (Permalink)

Hoho, und was ist ein heiliger Stuhl? So eine Art Kinder-Kackstuhl? Oder wie jetzt?

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 26. September 2011 um 13 Uhr 39 (Permalink)

@Piratenweib: Naja, heiligen Stuhl macht er auf seinem Thrönchen bestimmt. Wäre auch mal eine Reliquie. Heilige Scheiße!

Was sagt die kleine Frau dazu?

26. September 2011 um 19 Uhr 51 (Permalink)

Nach der Windel des kleinen Jesulein habe ich aufgegeben mich über Reliquien zu wundern

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 26. September 2011 um 19 Uhr 56 (Permalink)

Ich finde die Heilige Vorhaut am Besten. Ich weiß nur nicht, welche.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden