Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Meinungsfreiheit und Demokratie

Kategorie: Vernetzt

So weit sind wir nun also gekommen- ein unbequemes SPD-Mitglied wird zur Aufgabe gezwungen.
Wo kann man sich noch zu Hause oder gar sicher fühlen? *kotz*


... Wobei mich etwas wundert, daß er dann unter anderen Adressen weitermacht...

Verzapft am 28. Januar 2007, so um 20 Uhr 53

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt banane dazu?

29. Januar 2007 um 00 Uhr 36 (Permalink)

wer unbequem ist, wird weggeklagt.
am längeren hebel sitzen die, die die kohle dazu haben.
war doch schon immer so.
dürfte nicht mehr lange dauern, bis man diesen lästigen artikel 5 aus dem grundgesetz streicht, zusammen mit artikel 1

Was sagt psychoMUELL dazu?

29. Januar 2007 um 05 Uhr 43 (Permalink)

zu Hause wohl eher, aber nicht im Blog sad

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden