Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Bürger zahlt die Zeche

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Johannes Rau war in Münster. Der Lokalteil war voll davon, als sei unser großes Dorf damit zur Weltstadt geworden und aus der relativen Bedeutungslosigkeit erwacht.

Johannes wünschte zu speisen in der Villa Medici. Dies ist Münsters Edel-Italiener mit Edel-Preisen.

Um halb Elf wurden die Autobesitzer der Straße informiert, daß ihre Autos, sollten sie nicht bis Elf entfernt sein, abgeschleppt würden. So sie denn anwesend waren. Was bei der arbeitenden Bevölkerung werktags um diese Zeit nicht unbedingt wahrscheinlich ist.

Die Betroffenen werden das Abschleppen, so eine unserer lokalen Sonntagswerbeträgerzeitungen, wohl auch noch bezahlen müssen. Tolle Wurst. Gutes Geschäft. Großes Geschäft.

Hoffentlich hat er wenigstens seine Pasta selbst bezahlt.
Hoffentlich wehren sich die Bürger.

Verzapft am 25. Januar 2004, so um 18 Uhr 17

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Dieser Diskussionspunkt ist geschlossen. Es können keine Kommentare vergeben werden.