Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Und warum sollten wir ausgerechnet Aurela helfen?

Kategorie: Aktion

Gegenfrage: Warum denn nicht? Sind andere Kinder mehr wert?

Außerdem: In Industrienationen mit einem trotz alledem noch funktionierenden ausgebauten Gesundheitswesen und passenden Behandlungszentren und mit Krankenkassen, die eine Behandlung bezahlen könnten hat ein Kind die Chance, behandelt zu werden. Im Kosovo scheitert mangels Krankenkassen die Knochenmarkstransplantation schon am Geld. Denn ein Drittel der Bevölkerung lebt in Armut, wie auch Aurelas Eltern.

Zudem gibt es in der Region kein Krankenhaus, welches für eine Knochenmarkstransplantation ausgerüstet wäre.

Auch wird der Einsatz von panzerbrechender Munition*1 im Kosovokrieg, an dem auch Deutschland im Rahmen der NATO-Operation beteiligt war, unter anderem mit erhöhten Krebsraten in Verbindung gebracht.

Vielleicht können wir zusammen nicht gerade die ganze Welt retten. Aber einen kleinen Teil davon schon. Und das ist mehr als nichts.

Verzapft am 19. August 2012, so um 20 Uhr 06

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden