Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Auf taube Ohren stoßen.

Kategorie: Verschiedenes

Ich hasse es. Gut, Schmerzen hatte ich dieses Mal kaum, und das linke Trommelfell hat sich mittlerweile wieder geschlossen. Was nichts daran ändert, dass das dazugehörige Mittelohr noch immer verrotzt ist. Das rechte hingegen ist noch durch und richtig voller Sodder, so dass ich damit fast gar nichts höre derzeit.

Ich kenne das zwar nur zu gut, habe ich das doch bereits in meiner Kindheit dauernd gehabt. Aber es schmälert den Musikgenuss erheblich. Und ich habe doch noch eine Menge Platten für Albumcheck.de zu beurteilen!

Und jedesmal wird mein Hörvermögen ein klein wenig schlechter.

Die Kommunikation in dem Lager, in dem ich derzeit schaffe, ist auch ziemlich, äh. Ich komme mir doof vor. Wobei der Ausdruck doof interessanterweise eigentlich taub bedeutet.

Sieh es positiv: So MUSS ich auch nicht alles hören.... biggrin

Verzapft am 24. Februar 2013, so um 18 Uhr 36

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Big Al dazu?

24. Februar 2013 um 20 Uhr 37 (Permalink)

Herzhaftes Beileid. Habe ich gerade fast hinter mir. Boah hat das weh getan im rechten Ohr. Kann mich nicht erinnern vorher als Erwachsener eine Mittelohrentzündung erlitten zu haben.
Brauche ich ehrlich auch nicht noch mal.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden