Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Ich hatte Angst.

Kategorie: Psycho?!?

Als ich irgendwann das erste Mal wegen meiner Depression in der Psychiatrie landete, weil nichts mehr ging, gar nichts, wurde eine Angst in mir übermächtig.
Wie würde es mit mir und meiner Arbeit weitergehen?
Für die Erlaubnis, als Krankenpfleger zu arbeiten, muß man geeignet sein, und zwar physisch und psychisch.
Nun war ich also offiziell psychisch krank. Würde ich wieder in meinen Beruf zurückkehren dürfen, den ich so liebe? Das zog mich NOCH weiter herunter. Die Ärztin beruhigte mich: Zuerst einmal ginge es um MICH. Und um mein Überleben. Und um die Wiedererlangung meiner seelischen Gesundheit. Außerdem sei ich nicht der einzige, der trotz Depression und Medikamenten und stationärer Therapie dennoch diesen Beruf ausübe.

Tatsache- ich übe ihn wieder aus.

Verzapft am 09. Mai 2009, so um 05 Uhr 31

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt MissMoney dazu?

09. Mai 2009 um 14 Uhr 08 (Permalink)

Hey,
ich denke, dass du trotz (oder gerade wegen) deiner Krankheit ein sehr guter Krankenpfleger bist.
Bei allem, was ich bis jetzt von dir mitbekommen habe, hat es deiner Aufmerksamkeit für Dinge, die gesunde Kollegen von dir vielleicht übersehen, sehr gut getan.
Natürlich ist das keine Wiedergutmachung für das, was du durchmachen musstest. Aber es ist eine Chance für die Zukunft!

Was sagt kunstgriff dazu?

12. Mai 2009 um 01 Uhr 22 (Permalink)

Ulf, ich bin stolz auf dich. (Und das meine ich ernst!) Ich habe schon Pflegekollegen erlebt, die vor die Hunde gegangen sind. Einen guten Freund habe ich an den Alkohol verloren. Es ist vermutlich genau diese Angst, die dich am Leben gehalten hat. Angst kann manchmal gesund sein, besser als Resignation ist sie allemal. Du liebst den Beruf, wie du schreibst, und du bist zurück. Und ich denke auch, dass du Patienten wohl besser verstehen kannst.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden