Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Belangloses

Kategorie: Psycho?!?

In eigener Sache:

Immer wieder kommen Kommentare, die dieses Weblog als langweilig beschimpfen oder gar als Zumutung der Belanglosigkeit. Ich frage mich nur, warum sich die Betreffenden dann überhaupt die Mühe machen, zu kommentieren. Und vor allem immer wieder hier auftauchen (was sich anhand von Parametern wie der IP-Adresse feststellen läßt). Wie dem auch sei:

Seit kurzem schreibt mein liebes Krokofantilein hier mit. Sie hat mir zwar erlaubt, ihre Texte zu verändern, aber das tue ich nicht. Sie sollen authentisch sein.Und einer dieser Kommentare (die ich wegen nicht zielführenden Inhaltes üblicherweise lösche) beschimpfte ihren Arikel "Problemlösung" als eben solch eine unverschämte Belanglosigkeit.
Manches hier mag belanglos erscheinen. Die beschriebene Art Probleme zu lösen beispielsweise ist für die meisten Menschen ganz normal. Aber nicht für Jeden. Für mein Krokofantilein war das etwas besonderes, ein Fortschritt. Denn nicht jeder Mensch hat das Glück, eine richtige Erziehung statt seelischer Grausamkeit zu bekommen, keine traumatischen Erfahrungen machen zu müssen, frei zu sein von psychischen Krankheiten oder Behinderungen. Für manche Menschen sind scheinbare Selbstverständlichkeiten eine gewaltige Aufgabe.

Auch für mich ist nicht alles selbstverständlich. Daß ich wieder auf einer Vollzeitstelle in der Krankenpflege arbeite, mit Früh-, Spät- und Nachtdiensten, Schaukeldienst (häufiger Wechsel von Spät auf Früh), mit voller Belastung- vor anderthalb Jahren hatte ich nicht mehr daran geglaubt. Ich sah mich in einer betreuten Wohngemeinschaft und wie mein Krokofantilein beschäftigt in einer geschützten Werkstatt, wenn überhaupt, wenn nicht Erwerbsunfähigkeitsrente. Daß ich überhaupt überleben würde. Und irgendwann die Kraft besitzen würde, anderen mit ähnlichen Problemen zu helfen.

Auch heute noch ist nicht alles normal für mich. Ich habe alle paar Wochen zwei, drei schwarze Tage, an denen mich die Schwarze Lady quält. Manche ganz alltäglichen Dinge fallen mir immer noch schwer.

Belanglosigkeit- das ist ignorante Arroganz.

Verzapft am 09. Juni 2009, so um 04 Uhr 09

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Claudia dazu?

09. Juni 2009 um 04 Uhr 58 (Permalink)

Hey Ulf und Krokofantilein,

bitte lasst euch nicht von einzelnen Trollen verunsichern. Die gibt es leider in allen Blogs und je besser ein Blog ankommt, umso spinnerter werden die. Keine Ahnung, warum. Neid? Ein Troll-Naturgesetz? wink

Dieses Blog ist alles andere als belanglos. Ganz im Gegenteil. Ich schaue hier mittlerweile auch fast täglich vorbei, wenn mein RSS Reader was neues vermeldet. Und es ist immer wieder schön zu lesen, wenn es Fortschritte gibt, aufwärts geht, der tägliche Kampf Früchte trägt...

Bitte genau weiter so. Ihr müsst euch für gar nix erklären. Dieses Blog hat definitiv seine Existenzberechtigung.

Liebe Grüße
Claudia

Was sagt Krokofantilein dazu?

09. Juni 2009 um 05 Uhr 45 (Permalink)

guten Morgen, liebe Claudia smile

vielen lieben, dank, für Deine lieben Worte smile Genau, das ist für mich, und sicher auch für Ulf sehr motivierend, zum genau so weiter machen !!! Schön, solche Leser, wie Dich hier zu haben smile
ich wünsche Dir weiterhin viel Spass, auf dem Weblog, von Ulf
Liebe Grüsse
vom Krokofantilein

Mein Liebster Ulf :-*
Danke, für Deinen super Beitrag smile
Er ist super geschrieben, und hat Wahrheitsgehalt!!
Danke :-*
Dein Krokofantilein smile

Was sagt psychoMUELL dazu?

09. Juni 2009 um 06 Uhr 55 (Permalink)

Du/ihr kannst/könnt in deinem/eurem Blog
schreiben was ihr wollt. Es gehört einfach euch.
Wenn mich ein Blog nicht interessiert, dann lese ich es einfach nicht.

Themen aus dem täglichen realen Leben scheinen nicht für jeden interessant zu sein, Probleme schon mal gar nicht,die werden ja eh in der realen Welt fast immer geleugnet.

Was sagt MissMoney dazu?

09. Juni 2009 um 06 Uhr 57 (Permalink)

Wenn ich so etwas höre, wird mir echt schlecht. Ich habe selber schon oft genug erleben müssen, wie ich Situationen gelöst habe, die für andere selbstverständlich sind, und dafür noch einen drauf bekommen habe.
Zum Kotzen ist das, echt.
Dieser anonymen Person würde ich wünschen, nur mal eine Woche lang ernsthafte psychische Probleme zu haben.
Manche Menschen brauchen das anscheinend, mangels Empathie oder Toleranz.

...Eine ziemlich wütende MissMoney

Was sagt kunstgriff dazu?

09. Juni 2009 um 17 Uhr 19 (Permalink)

Ulfilein, Krokofantilein, mit Spam hat man ja schon allerhand zu tun, aber auch noch Miesmacher zurückhalten? Das ist bestenfalls nervig und ärgerlich, ignorante Arroganz inkluve, kann aber auch schnell mal etwas im Inneren ins Wanken bringen. Zumindest, wenn man es an sich heranlässt. (Was Ihr hoffentlich nicht tut!)
Nee, das Blog hier hat absolut seine Daseinsberechtigung. Nicht jeder kann und will einen Auftritt haben, der sich ausschließlich auf einer Ebene des Unterhaltsamen und/oder Belanglosen tummelt. Ihr hattet Probleme, die sich andere nicht mal ansatzweise vorstellen können. (Wenn sie es könnten, würden sie anders kommentieren.) Ihr habt etwas, was für viele Menschen wertvoll ist: Authentizität, Empathie und (das ist vermutlich das Wichtigste von allem) etwas geschafft, an dem viele verzweifeln würden. Dafür Chapeaux! Und: Trotz aller Schwarzen Ladies und Zerebralregenwolken sagt Ihr laut und vernehmlich JA zum Leben -- oft genug sind die Artikel auch kurzweilig.

Entschuldigt bitte die Länge des Kommentars, aber das musste mal gesagt werden.
In diesem Sinne...

Was sagt Mo dazu?

09. Juni 2009 um 18 Uhr 22 (Permalink)

Ganz egal was wer anderer sagt: ich find eure beiträge toll und euch sowieso!

Was sagt Ly dazu?

09. Juni 2009 um 19 Uhr 53 (Permalink)

meine schon, das mancher genau sich vorstellen kann worum es hier teilweise geht. nur was unangenehm ist, nicht sein darf weil es nicht sein soll, wird dann auch mal runtergeputzt und lächerlich gemacht.
das ist meine sichtweise dazu. deshalb kommen solch leut auch wieder. trollen halt. weil sie vermuten hier einen stachel irgendwo hinstecken zu können.

lasst euch bloss nicht anfixen, insbesondere krokofantilein nicht bitte, das darf man nicht persönlich nehmen, sondern das ist deren problem.

weiter so!

Was sagt Ly dazu?

09. Juni 2009 um 19 Uhr 58 (Permalink)

nachhänger:

boah, bösartiges gesocks das!

da hab ich lust auf blutrache.
wikinger raus und auf sie mit gebrüll!

Was sagt Krokofantilein dazu?

09. Juni 2009 um 21 Uhr 28 (Permalink)

Hallo Zusammen smile
vielen lieben dank, Euch allen, für Eure lieben, und aufmunternden Worte smile
Es macht einfach Spass, für so liebe Menschen, wie Euch zu schreiben!!
Und genau, das werde ich hier weiter tun,
nur für Euch!! Danke, dass Ihr auch meine Beiträge lest, das Bedeutet mir sehr, sehr viel smile
Liebe Grüsse,
Euer Krokofantilein smile

Was sagt Kröte dazu?

09. Juni 2009 um 21 Uhr 35 (Permalink)

Claudia hat recht, Ihr müsst Euch für nichts rechtfertigen!!!

Was sagt Achter dazu?

10. Juni 2009 um 00 Uhr 11 (Permalink)

Ich finde "Belanglosigkeit" schön. Eben weil es echt wirkt (und vermutlich auch ist). Ich lese hier sehr gerne. Zwar nicht täglich, aber ich habe nie einen Besuch bereut.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 10. Juni 2009 um 15 Uhr 08 (Permalink)

THX@all für die Solidarität!

@MissMoney: Ich glaube, daß der Urheber der besagten Kommentare ziemlich einen an der Waffel hat. Da es auch längere Phasen gibt, in denen gar nichts kommt, gehe ich davon aus, daß er diese Zeit gerade in der Klapse verbringt.

Google zeigt mir an, daß er überall, wo er seine Pinkelmarken absetzt, exakt dasselbe schreibt. Bzw. aus der Zwischenablage einfügt.

Was sagt Ly dazu?

11. Juni 2009 um 03 Uhr 32 (Permalink)

pinkelmarke. rofl. Ulf, den muss ich mir unbedingt merken!

Was sagt pilvi dazu?

11. Juni 2009 um 08 Uhr 08 (Permalink)

Ich lese hier immer wieder gerne mit, also lasst Euch bitte nicht von solchen Miesmachern abhalten, über alltägliche und weniger alltägliche Gegebenheiten des Tages zu schreiben.
Ist doch schön, wenn man so einen Einblick in das Leben anderer erhält.

Was sagt Anita dazu?

11. Juni 2009 um 11 Uhr 26 (Permalink)

Geistig gesunde Menschen koennen es sich einfach nicht vorstellen, wie es ist, seelisch krank zu sein.
Sie wissen es nicht, wie es ist, den Arsch nicht hochzukriegen und glauben, es sei einfach ein Charakterfehler.
Und wenn seelisch gesunde Menschen dann einen miesen Tag haben, muss jeder auf sie Ruecksicht nehmen, weil der Tag ja ganz besonders doll schlecht ist.
Dass ein Depressiver jeden Tag einen schlechten Tag hat und fuer einen Depressiven ein lauer Tag das Beste ist, was er erwarten kann, koennen sich "normale" Menschen nicht vorstellen.
Glueckliche Ignoranz.

Was sagt dutu dazu?

11. Juni 2009 um 15 Uhr 44 (Permalink)

was dem einen belanglos erscheint ist für den anderen ein richtiges problem
diese trolle sollten sich in respekt gegenüber dem üben der sich zutraut seine probleme oder "belanglosigkeiten" an einer solch öffentlichen stelle zur diskussion zu stellen
kritik zu üben ist ja das eine aber runterputzen und schlechtmachen hey wo sind da die manieren geblieben

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden