Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Stereophonie.

Kategorie: Mischmasch

Ich habe keine Ahnung, wie ich das so lange ausgehalten habe. Nach meiner langen Krankheitsphase und dem Zwangsumzug stand meine Stereoanlage samt meiner umfangreichen Sammlung an CDs und altmodischen Vinylscheiben auf dem Dachboden meiner Eltern. Meine zum größten Teil 18 Jahre alten Komponenten waren dann, einmal hier angekommen, schnell verkabelt. Und nun kommen aus mannshohen Lautsprecherboxen die Präludien von Heitor Villa Lobos.

Verzapft am 13. Februar 2010, so um 11 Uhr 04

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt olli dazu?

13. Februar 2010 um 21 Uhr 20 (Permalink)

dann blas deinen doofen nachbarn mit nem megabass die gehirnwindungen wieder frei

idioten....grml

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 13. Februar 2010 um 23 Uhr 13 (Permalink)

Das geht mit Renaissancemusik aber so schlecht...

Was sagt Ma Rode dazu?

15. Februar 2010 um 11 Uhr 50 (Permalink)

Dann nimm Knorkator zum Freipusten smile

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 15. Februar 2010 um 12 Uhr 02 (Permalink)

Sie werden alle sterben... biggrin

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden