Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Vulkanausbruch auf Island von CIA und US-Militär provoziert!

Kategorie: Meine unqualifizierte Meinung

Wie schon das Erdbeben auf Haiti und der Tsunami 2004 stecken auch bei dem Ausbruch des Eyjafjallajökull auf Island die Amerikaner und damit die Illuminaten, Bilderberger, Freimaurer, CIA und Mossad dahinter. Ziel ist zum einen, die Technischen Möglichkeiten zu testen und bei der Gelegenheit die aufmüpfigen Europäer zu disziplinieren und ihnen zu zeigen, wer der Stärkere ist.

Hierzu wurde der US-Amerikanische Militär- und Geheimdienstsatellit "US-007-Spectre" eingesetzt. Von diesem wurden fünf Nuklearsprengköpfe gezielt GPS-gesteuert auf Schwachstellen des isländischen Vulkans gefeuert, als die Wetterlage (vom HAARP-Projekt gesteuert) paßte.

Bitte um Weiterverbreitung dieser wichtigen Informationen!

Verzapft am 17. April 2010, so um 12 Uhr 30

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Achter dazu?

17. April 2010 um 13 Uhr 24 (Permalink)

"Bitte um Weiterverbreitung dieser wichtigen Informationen!"

Mensch, das ist doch geheim!

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 17. April 2010 um 13 Uhr 28 (Permalink)

@Achter: Eben! Aber man hat es herausgefunden (bestimmt die Erleuchteten Herren Conrad und Holey!). Diese Machenschaften müssen an die Öffentlichkeit!

Was sagt Aldiman dazu?

17. April 2010 um 14 Uhr 14 (Permalink)

Cui bono? Ein Schelm, wer Böses dabei denkt! Denk mal drüber nach!

Was sagt Dr. No dazu?

17. April 2010 um 21 Uhr 15 (Permalink)

Du hättest bestimmt deine helle Freude an diesem (leider offenbar mittlerweile eingestellten) Blog gehabt: http://klarseher.wordpress.... wink

DA wäre jetzt in diesem Zusammenhang bestimmt die Mutter aller Verschwörungstheorien entwickelt worden. Nach dem Motto: Jetzt neu - mit 25% mehr Reptiloiden!

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 17. April 2010 um 21 Uhr 20 (Permalink)

Der Klarseher ist offensichtlich von der entstehenden Weltregierung beiseite geschafft worden. Er hatte ja schon erlittene Repressalien http://klarseher.wordpress....">angedeutet...

Was sagt infogranny dazu?

17. April 2010 um 22 Uhr 49 (Permalink)

Hm, an sowas habe ich auch schon gedacht. Vor allem, weil Satellitenbilder zeigen, das die asche nicht mehr da ist. Die NEWS bringen natürlich diese Karten, auf denen die Asche bis Süddeutschland geht.

ausserdem stinkt mir, dass viele Staatsoberhäupter das Begräbnis von Kczynski absagen mussten.

aber...he, woher weisst Du das, bzw welche Indizien gibt es dafür?

Beim Tod von Kaczynki glaube ich schon an ein Komplott. Zu merkwürdig. Und ebenfalls per Satellit istz klar, das der Neben nicht so dicht war. Ausserdem waren nur eine Stunde zuvor die Journalisten ohne Probleme gelandet.

Achtung: neuer "Riecher" in LA plant so eine Behörde " Rettungsübung im Falle einen atomaren Terrorangriffs". Heißt "Operation Golden Phoenix". Ein experte für Terrorismus sagte " SIE ( they) wollen 911 noch übertreffen, es soll noch spektakulärer( more spectacular) werden und mehr Tote haben als 911. Allein diese zynische Wortwahl, als wärs n Spektakel...ist für die Reptis vlt..die finden das voll spassig. Mir wird schlecht.
Einfach mal LosAngeles und Golden Phoenix googlen. könnte man die Amis nicht warnen?? Die Hollywoodstars? Stellt Euch vor, was für ein "Spektakel" das ist, wenn bekannte Schauspieler sterben oder verseucht werden.... dann zweifelt die Masse nicht mehr und schlluckt den AlQuaeda-Schwindel. Es sei denn, wir truther sind schneller.
Oder die Galaktische Föderation deaktiviert die Atomsprengköpfe...( surftipp dazu: http://www.paoweb.de)

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 17. April 2010 um 23 Uhr 11 (Permalink)

Woher ich das weiß, darf ich nicht schreiben. Ich muß meine Quellen schützen!

Was sagt Aldiman dazu?

18. April 2010 um 11 Uhr 02 (Permalink)

wir truther sind schneller, infogranny mach dir keine Sorgen.

Was sagt Christian Droßmann dazu?

19. April 2010 um 13 Uhr 52 (Permalink)

Ach was, es ist doch inzwischen klar, dass es sich um eine militante Zelle an Homöopathieanhängern handelt, die den Vulkan mit absicht gesprengt hat:

http://www.drossmann.de/wor...

Gruß,
cd

Was sagt buchstaeblich dazu?

19. April 2010 um 16 Uhr 05 (Permalink)

infogranny,
man weiß doch inzwischen, dass Frau Merkel schuld ist an dem Vulkanausbruch. Sie hatte keine Lust nach Polen zu fliegen, weil ihr kleiner Schwarzer (Anzug, natürlich!) in der Bügelei ist.

Deshalb hat sie Island gebeten, der Welt klar zu machen, dass Island sehr wohl noch Asche hat. Die fanden das aus PR-technischen Gründen wegen der eigenen Finanzkrise gut.

Was sagt Paris dazu?

21. April 2010 um 13 Uhr 39 (Permalink)

Es sind natürlich viele, nicht nur die Kanzlerin Angela Merkel, denen den Vulkan gutes Alibi hingereicht hat, dass sie nach Polen zur Beerdigung des Presidenten nicht hingeflogen sind.

Trackback

EsoWatch
Die Vulkan-Verschwörung: Seit Tagen legt nun der Flugverkehr in Europa lahm. Uns wundert nur, dass  die üblichen Verdächtigen wie Jo Conrad und Jan Udo “van Helsing” Hohl-Ei noch nicht die wahren Zusammenhänge entdeckt und entwirrt haben. Denn dieser Ausbruch reiht...
(18/04/10)

Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.
Nochmals vulkanounlogisches.: Dieser olle Vulkan sprotzt nun schon seit Tagen herum, und langsam kommen die Verschwörungstheoretiker auch darauf, meine Satire von vorgestern ernst zu nehmen. Dies sieht man immer wieder in Kommentaren...
(19/04/10)

Eigenen Senf dazugeben?

Gegen die Moderation hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen.

 









Allowed BBCode:[b] [i] [u] [s] [color=] [size=] [quote] [code] [email] [img]