Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Unlesbar.

Kategorie: Mischmasch

Weil man als Büromensch ständig vor dem Rechner sitzt, greift kaum noch jemand zu Stift und Papier. Folge: Die Handschrift verkümmert. Unser Autor hat inzwischen sogar Schwierigkeiten, seine eigene Klaue zu entziffern. Kann man dagegen gar nichts tun? (FTD online 16.08.2010)

Ich weiß nicht, ob ich mich dem anschließen soll, war meine Handschrift doch schon immer ziemlich übel. In der Grundschule hatten wir als Fach "Schönschreiben", ich weiß nicht, ob es das heute noch gibt. Damals war ich schon der Schlechteste. Vor etlichen Jahren hatte meine Mama mal ein Schönschreib-Heft von damals ausgegraben. Freilich sah meine Schrift damals sehr anders aus als heute, doch furchtbar war sie schon immer.Grausam. Augenkrebs! Und damals war noch nichts mit computergesteuerter Schriftverkümmerung. Und seit ich viel am Rechner schreibe, ist meine Schrift auch nicht grausamer geworden, sie hält sich vielmehr seit ewigen Zeiten auf diesem Niveau:

Schriftprobe von Ulf, grausam anzusehen.

Ich verkrampfte mich schon immer beim Schreiben, bekam regelrechte Druckstellen von Füllfederhalter oder Kugelschreiber im Sinne eines Dekubitus 1. Grades. Deshalb schreibe ich, wo es geht, mit dem Computer. Um meine Mitmenschen zu schonen.

Verzapft am 17. August 2010, so um 09 Uhr 11

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Mao-B dazu?

17. August 2010 um 12 Uhr 02 (Permalink)

Hm, Ich habe irgendwann mal festgestellt das viele Schreibwerkzeuge für meine Pranken viel zu klein sind. Und das in Verbindung mit anderen Faktoren für ein chaotisches Schriftbild sorgt.
Eine weitere Rolle spielen: Zu wenig Platz zum schreiben und zu hastiges Schreiben. Wenn Ich dagegen Platz, Zeit und einen ordentlichen griffigen (gross+dick) Schreiber habe, dann kann Ich auch ohne zu krakeln ordentlich Schreiben. Aber wozu noch auf Papier schreiben, wo Ich auf dem Keyboard locker und gemütlich meine 160 Zeichen in 10 Sekunden schaffe!? OK, als Einkaufszettel eignet sich der PC nun nicht wirklich... wink

Was sagt Mawin dazu?

18. August 2010 um 07 Uhr 00 (Permalink)

Bei mir das Selbe. Damals nicht sonderlich schön, heute nicht sonderlich schön. Unterschiede sind da (Lehrer meinten, dass ich in Blockbuchstaben schreiben solle)...

Habe dann nur noch in Blockbuchstaben geschrieben und die wurden im Laufe der Zeit genau so hässlich wie meine Schreibschrift ^^...

Angeblich liegt das alles an der Haltung meiner Stifte, würde ich anders halten, dann würde es schöner werden biggrin

Gut das ich nie nie wieder schön schreiben muss. Ich bin durch mit Schule und das ist auch gut so.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden