Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

My little princess charming.

Kategorie: Erlebtes

Als meine Liebste noch die Schule besuchte, waren dort Fremdsprachen kein Thema. Was mich schon etwas irritiert, denn Französisch (die SPRACHE meine ich!!!) und Italienisch wären ja schon nicht unbedingt doof in der vielsprachigen Schweiz.
So lernte sie neben ihrer Muttersprache Schwiizerdütsch nur noch Hochdeutsch und gut wars.

Hier wollte sie, um den Tag auszufüllen, einiges an der Volkshochschule machen, zum Beispiel Kommunikation und Konfliktmanagement. Und, nach anfänglichem Zögern noch einen Englischkursus.

Und sie war mit Begeisterung dabei, ließ mich abhören und ihr bei den Hausaufgaben helfen und dergleichen. Ich war recht erstaunt, wie gut das ging. Und nun ist der erste Kurs geschafft, Fortsetzung folgt im Herbst. Und nun?

Wir waren am vergangenen Wochenende ja in Amsterdam. Und wegen der Geschichte der beiden Länder, insbesondere der Besetzung, wird allgemein geraten, erstmal mit Englisch anzufangen. Das ist dort auch sehr gängig, und als wir im Hotel eintrafen, ließ ich meine Liebste erstmal vor, denn im Grundkurs hatte sie auf jeden Fall freundlich zu sein gelernt. Der Effekt war bombig. Überall, wo sie auf Englisch freundlich war, würde sie prompt geliebt. Gelegentlich sagte ich ihr etwas vor, sonst aber ersetzte sie fehlende Vokabeln einfach durch Hände, Füße und jede Menge Charme.

Verzapft am 26. Juni 2011, so um 11 Uhr 09

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Mike dazu?

26. Juni 2011 um 12 Uhr 13 (Permalink)

Ich sag nur: ROYAL MIT KÄSE!

Was sagt Toni dazu?

26. Juni 2011 um 14 Uhr 11 (Permalink)

Ja ja, Amsterdam ist wirklich nett, genau wie die Menschen dort. Da habe ich in Frankreich schon andere Erfahrungen gemacht (wobei wir wieder bei Vorurteilen wären) smile

Was sagt Ma Rode dazu?

27. Juni 2011 um 15 Uhr 53 (Permalink)

Ma Rode gefällt das!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden