Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Zusammenhangloses Zeug.

Kategorie: Psycho?!?

Wenn ich mir etwas einmal gemerkt habe, ist es elephantisiert. Das heißt, ich behalte es bis in alle Ewigkeit, und manch einer staunt, wie präzise ich bestimmte Ereignisse aus der Kindheit schildern kann.

Wenn ich es mir gemerkt habe! Denn erstmal muß die Information das Kurzzeitgedächtnis überleben. Und genau das ist das Problem. Das passiert nämlich eher selten. Am meisten fiel dies auf der Arbeit auf. Aber immer, wenn ich zum Psychiater mußte, vergaß ich, die Vergeßlichkeit zu erwähnen. Bis auf neulich, endlich. Das Ergebnis der weiteren Abklärung hieß: ADHS. Das wurde hier ja schon mehrfach thematisiert (wie ich dieses Wort verabscheue! Doch ich überwinde mich, vielleicht aus irgendeinem masochistischen Antrieb?).

Durch Methylphenidat wurde alles mögliche wesentlich besser- nur die Merkfähigkeit änderte sich nur wenig. Macht nichts. Erleichtert Vergeben und Verzeihen. Allerdings ist den Einkaufszettel zu vergessen unpraktisch. Jüngst ließ ich ihn mir von meiner Liebsten per SMS schicken. Seufz.

Warum aber war ich in der Ausbildung so gut? Das Superhirn? Warum nannte man mich auf der Station immer "wandelnde Rote Liste"? Ich merkte mir die unmöglichsten Fakten und Zusammenhänge. Wie paßt das zusammen?

Zusammenhänge. Das Stichwort. Ich konnte alles in größere Zusammenhänge einbetten, mit logischen Verknüpfungen und so. Medizin und Pflege sind voll davon, voller Regelkreise und dergleichen.Damit hakte sich eine Information fest an die andere und blieb hängen. So meine These.

Aber Einkaufen und so? Zusammenhangloses Zeug.

Verzapft am 19. Juli 2011, so um 06 Uhr 13

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden