Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

„Was wollen Sie damit ausdrücken?“

Kategorie: Mischmasch

„Was wollen Sie mit Ihrer Aufmachung eigentlich ausdrücken?“

Diese Frage... warum diese Frage? „Ich höre gerne Metal.“

„Das Leben besteht aber nicht nur aus Musik.“

...und ich laufe einfach gerne so herum, wie ich herumlaufe. Was sagt das aus? Daß ich ein Rebell bin? Ich? Bewahre, ich passe mich so gut an wie ich kann. Ich trage lediglich gerne das Zeug, was ich anhabe. Oder will jemand mit seinem grauen Pulli und seinem karierten Schal etwas ausdrücken? Ohnehin drücke ich viel lieber Pickel aus als sonst etwas.

Verzapft am 23. Dezember 2011, so um 17 Uhr 01

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Achim dazu?

23. Dezember 2011 um 21 Uhr 24 (Permalink)

Wer stellte denn diese Frage?

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 23. Dezember 2011 um 21 Uhr 28 (Permalink)

Das verrate ich nicht. Solche Fragen sind nicht selten.

Was sagt Wiesodenn dazu?

24. Dezember 2011 um 10 Uhr 21 (Permalink)

Wer stellte denn diese Frage?


Wohl irgendeine psychologische Konifere.

Mir wurde mal in einem Bericht gesagt ich sei "altbacken" angezogen. Da war ich das Versuchskaninchen einer Therapeutin in Ausbildung.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 24. Dezember 2011 um 10 Uhr 51 (Permalink)

Ich besprach das mit einem (ehemaliger Sozialarbeiter), der nannte das "überpsychologisiert".

Was sagt Violine dazu?

24. Dezember 2011 um 23 Uhr 55 (Permalink)

"Überpsychologisiert" ist ein guter Ausdruck.

Was sagt comicfreak dazu?

23. Dezember 2013 um 09 Uhr 18 (Permalink)

..das Leben besteht auch nicht nur aus Karos und Blümchenmustern biggrin

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden