Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

40,0055 ≙ T-1

Kategorie: Mischmasch

Fleisch!Der Countdown läuft. Ich habe drölfzigtausend Taler in Nahrungsmittel umgetauscht, der Kühlschrank näht aus allen Platzen. Etliche Happis habe ich schon vorbereitet, zum Beispiel die beliebte Paprika-Chili-Salsa á la Jamie Oliver, getrocknete Tomaten sind eingelegt, Paprika ist eingelegt, Leichenteile sind eingelegt.

Auberginen, gegrillt.Für die Röllchen, die ich bereits in Saarbrücken ständig produzierte (wobei ich sie nach eigenen Rezepturen fülle), habe ich Auberginen und Zucchini gegrillt. Die beiden Füllungen produziere ich heute noch vor. Zusammengesetzt wird das Zeug natürlich erst morgen, sonst passt es weder in den Kühlschrank noch sieht es beim Servieren noch richtig aus.

Gemüseabfall.Die Dressings für die Salate kann ich auch noch heute vorbereiten und das Zaziki, die Kräuterbutter habe ich hingegen schon (ja, kann man prima selbst machen, schmeckt viiiieeeel besser als Industrieware!). In der Kücke hängt mein Fahrplan, damit ich das, was ganz frisch gemacht werden muss, stressfrei zubereiten kann. Wie die Salate zum Beispiel, das Kräuterbrot und derartiger leckerer Schnickschnack.

Grillzange.Rosmarinzweig.
Ich bin der Größte!

Verzapft am 01. Juni 2012, so um 19 Uhr 06

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt luedermann dazu?

01. Juni 2012 um 20 Uhr 47 (Permalink)

auweia, da verpass ich ja richtig was... meine Abmeldung hat dich erreicht? bin am Nachmittag beim Paddelverein verplant.. vielleicht komm ich ja danach noch zum Restschnorren vorbei... aber nur gaaaaaanz vielleicht wink

Was sagt Achim dazu?

03. Juni 2012 um 22 Uhr 35 (Permalink)

Eine Salatsoße, die auf Winnigrätt basiert, habe ich mal mit dem Öl aus den Teufli von Feinkost Dittmann gemacht. War ausgesprochen lecker.

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden