Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Fiffifete.

Kategorie: Mischmasch

Hund Bruno guckt müde.An diesem Wochenende ist wieder Hundemesse in der nahegelegenen Halle Münsterland. Wir wollten im letzten Jahr schon dort hin, durften aber nicht. Nur mit Impfpass. Den hatten wir diesmal, und schon beim Verlassen des Omnibus war Bruno recht aus dem Häuschen ob der vielen ArtgenossInnen. Wir standen an der Kasse in der Schlange, als wir, irgendwarum auch immer, von jemandem die Eintrittskarten geschenkt bekamen.

Für Bruno muss das wie eine riesige Hundeparty gewesen sein. Ganz viele neue Kumpels kennenlernen! Und überall riecht es so lecker!

Er benahm sich zwar besser als ich gedacht hatte, doch anstrengend war es immer noch. Bruno ist kräftig und nicht immer leicht zu halten. Und neugierig ist er auch gerne, und so untersuchte er immer wieder das Messegelende. Am intensivsten natürlich dort, wo es nach Genießbarem roch, wie getrocknete Schweineohren, Rinderpenisse und Knochen. Besondere Begeisterung jedoch brachte ihm jedoch der Agility-Wettkampf*1, dem wir noch recht zu Beginn zuschauten. Der Köter stellte sich auf mit demn Vorderpfoten auf dem Absperrzaun. Und bellte, als wolle er die Teilnehmer anfeuern! Zumindest sah es so aus. biggrin

Doch passt Du einen Augenblick nicht auf- plötzlich war Bruno auf der anderen Seite! Wenigstens noch an der Leine, sonst hätte es wohl etwas Aufruhr gegeben. Immerhin hatte er früher schon vollbracht, sein Halsband abzustreifen.

Im großen und ganzen ging es, aber die meiste Zeit war ich doch damit beschäftigt, aufzupassen und festzuhalten. Eine Art Rennbahn war zwar auch vorhanden, aber daran teilzunehmen schlugen wir uns sofort aus dem Kopf: Bruno wäre sicher gerannt, aber überall hin, bloß nicht ins Ziel!
Angesichts unserer finanziellen Lage hatten wir natürlich nicht vor, die Hütte leerzukaufen. Aber eine Trinkflasche für Unterwegs im Sommer musste schon sein. Es gibt ja schon aufregende Sachen. Spezialgeräte zum Putzen mit Entfernung herumliegender Haare. Luxusfutter. Biofutter. Spielzeuge. Körbchen. Decken. Matratzen. Bücher. Knabberzeug. Hunde! Noch mehr Hunde!

Wichtig: Mit einem Auge auf Bruno schielen, mit dem anderen Ausschau halten, ob etwas für ihn zu klauen und kauen interessant sein könnte.

Worauf ich verzichtet habe: Ein Halsband mit Nieten zu erwerben. Das könnte missverstanden werden. biggrin

Verzapft am 18. Januar 2014, so um 19 Uhr 09

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Claudia dazu?

18. Januar 2014 um 21 Uhr 20 (Permalink)

Cool da wär ich auch gerne dabei gewesen.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 19. Januar 2014 um 19 Uhr 23 (Permalink)

War ganz nett dort.

Übrigens hat er vor der Trinkflasche irgendwie Angst. biggrin

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden