Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Einfach?

Kategorie: Hausmusik

Kürzlich las oder hörte ich einen Musiker sagen, das verbotenste, was man sagen könne, sei, ein Stück sei einfach.

Denn dann sei man versucht, sich nicht mehr recht Mühe zu geben damit.

Ich denke, er hat recht.

Außerdem möchte ich ergänzen, dass oft schwieriger ist, mit technisch gesehen einfacheren Werken zu beeindrucken. Niemand wird von der Fingerfertigkeit abgelenkt. Alles hängt davon ab, wie ich das Stück gestalte.
Alles.

Nehmen wir mal das Präludium BWV 999 von Johann Sebastian Bach.. Es bricht Dir nicht die Finger. Es ist schlicht und unkompliziert. Du hast keine andere Wahl - Du musst es richtig schön spielen.

Musik ist mehr als nur Technik.

Verzapft am 07. November 2017, so um 06 Uhr 52

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden